Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Collmer Albertturm noch bis Herbst Baustelle
Region Oschatz Collmer Albertturm noch bis Herbst Baustelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 03.09.2017
Kerstin Krause (M.) informiert mit Bürgermeister Matthias Müller (3.v.r.) und Mitgliedern des Heimatvereins Marian Wendt (2.v.l.) über den Baufortschritt am Collmer Albertturm. Quelle: Foto: Jana Brechlin
Anzeige
Collm

Von einer „nationalen historischen Bedeutung“ spricht Bundestagsabgeordneter Marian Wendt (CDU) angesichts des Collmer Alberturmes und verweist auf den Fixpunkt, von dem aus die Landvermessung in Sachsen durchgeführt wurde. Das hat er auch in Berlin immer wieder erklärt und sich dafür eingesetzt, dass aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm Fördermittel in die Sanierung fließen konnten. Jetzt war Wendt erneut vor Ort, um sich ein Bild vom Stand der Bauarbeiten zu machen. 100 000 Euro hatte der Bund im vergangenen Jahr für die Erneuerung des Treppenaufganges zur Verfügung gestellt, 140 000 Euro kamen zusätzlich vom Freistaat. „Hat die Abwicklung geklappt oder müssen wir noch einmal nachhaken?“ wollte er wissen. Bürgermeister Matthias Müller (CDU) versicherte, die Übertragung der Mittel in das laufende Jahr habe gut funktioniert. Für einen Baubeginn 2016 sei die Zeit ab dem Eingang des Förderbescheides im September zu knapp gewesen.

„Jetzt liegen die Bauarbeiten gut im Plan“, sagte die Vorsitzende des Collmer Heimatvereins Kerstin Krause. Bis zum Herbst werden die Arbeiten an Treppenaufgang und Teilen der Fassade aber noch dauern. „Jahrzehntelang wurde so gut wie nichts am Turm gemacht, an der Gemeinde als neuem Eigentümer bleibt die Sanierung nun hängen“, machte sie deutlich. Um Eigenmittel aufzutreiben, sammle der Heimatverein Spenden. 67 000 Euro sind bislang eingegangen. Ihm liege der Albertturm sehr am Herzen, weshalb er sich weiter für die Sanierung einsetzen werde, kündigte Wendt an.

Von Jana Brechlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Suche nach geeigneten Lehrlingen gestaltet sich für die Firmen und Behörden in der Region Oschatz immer schwieriger. Dieser Trend spiegelt die wachsende Ausstellerzahl zur Ausbildungsmesse in Mügeln wider.

03.09.2017

Riesenknall auf der B6: An der Kreuzung Dresdener Straße/Eichstädt-Promenade flog am Dienstagabend ein LKW aus der Kurve und landete in einen Vorgarten. Die Landung, gepresster Schrott, verteilte sich auf das Grundstück und angrenzenden Gehweg. Der Fahrer musste ins Krankenhaus. Die Straße musste zeitweise voll gesperrt werden.

14.04.2018

Seit 27 Jahren ist Holger Schmidt in der Automobilbranche aktiv. Für ihn war die Grundsteinlegung für eine erneute Erweiterung seines Autohauses am Mittwoch am Striesaer Weg ein Meilenstein. Dazu wird eine Umstellung kommen, denn bald ist das nicht nur das Mazda-Autohaus Schmidt.

14.04.2018
Anzeige