Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
DJ Marcapasos lässt Geld fürs Mügelner Stadtbad fließen

Freizeit DJ Marcapasos lässt Geld fürs Mügelner Stadtbad fließen

Mit einer Spende von 1000 Euro unterstützt Alexander Franke, alias DJ Marcapasos, die Sanierung des Stadtbades in Mügeln. Er organisierte am letzten Sonntag im August im Park Schweta ein Benefizkonzert. Vom Eintrittsgeld floss je Besucher ein Euro in die Spendenkasse. Der Collmer übergab die Summe jetzt im Rathaus Mügeln an Bürgermeister Johannes Ecke.

Alexander Franke (links) übergibt hier im Rathaus Mügeln die Spendensumme symbolisch an Bürgermeister Johannes Ecke.

Quelle: Dirk Hunger

Mügeln. Die Spendenbereitschaft für das Stadtbad Mügeln ist ungebrochen. Jetzt machte Alexander Franke, alias DJ Marcapasos, 1000 Euro locker und übergab das Geld zunächst symbolisch an Mügelns Bürgermeister Johannes Ecke (Freie Wählervereinigung Mügeln). Am letzten Sonntag im August hatte der Collmer zum Open Air in den Park Schweta eingeladen und konnte trotz sommerlicher Gluthitze rund 1000 Besucher begrüßen. „Die Resonanz war ähnlich wie im vergangenen Jahr“, resümierte Franke. Ein Euro des Eintrittsgeldes pro Gast flossen als Spende für das Bad.

„Ich danke für die Idee. Man merkt, dass die Bürger möchten, dass dieses Bad erhalten bleibt. Auch der Stadtrat steht dahinter. Wir haben schließlich kein Kino, kein Theater und können kulturell nicht das bieten, was eine Großstadt hat“, sagte Ecke und fügte hinzu: „Das, was Sie spenden, wird unter dem Aspekt Ausrüstung des Bades verwendet.“ Also zum Beispiel für Rutsche, Spielgeräte und Bänke. Ecke informierte Alexander Franke und seine Freundin Sandy Fleischer bei der Spendenübergabe im Rathaus über den aktuellen Stand der Sanierungsarbeiten. Die neue Folie im Becken sei fast fertig verlegt, eine neue Treppe gemauert, für deren Geländer Edelstahl verwendet wird. Der Bürgermeister rechnet damit, dass das Becken Ende Oktober mit Wasser befüllt werden kann. Die neue Pumpe sei schon eingesetzt. Restarbeiten wie die Erneuerung der sanitären Anlagen und Wegepflasterung müssen noch erledigt werden.

Wie Isolde Knepel, Kämmerin in der Stadtverwaltung Mügeln, informiert, seien allein für die Erneuerung des Brunnens 3125 Euro Spendengeld zusammengekommen. Dazu hatten der Heimatverein Altmügeln-Crellenhain, der Döllnitztalchor sowie Bürger, Vereine und Unternehmen beigetragen. Für die Spendenbereitschaft, die weiterhin ungebrochen ist, möchte auch die Kämmerin ihren Dank aussprechen.

Von Heinz Großnick

Mügeln 51.2364187 13.045206
Mügeln
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.08.2017 - 06:21 Uhr

Der FSV erlebt zum Start der Fußball-Kreisliga ein 0:7-Heimdebakel gegen Belgern.

mehr