Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz DRK sucht Freiwillige für Archivzentrum Wermsdorf
Region Oschatz DRK sucht Freiwillige für Archivzentrum Wermsdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 26.07.2017
Das Archivzentrum Hubertusburg sucht freiwillige Helfer. Quelle: ZB
Anzeige
Wermsdorf

Als Seiteneinsteiger ins Archiv? In Wermsdorf geht das. Für das Archivzentrum von Schloss Hubertusburg werden im Rahmen des Freiwilligendienstes aller Generationen (FdaG) Frauen und Männer gesucht, die sich dort für einige Stunden pro Woche engagieren wollen. Betreut wird dieser Dienst in Wermsdorf vom Landesverband Sachsen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), der dafür ab sofort freie Stellen bietet.

Gedacht sei der Freiwilligendienst für Orientierungsphasen – etwa, wenn der gewünschte Ausbildungsplatz noch nicht zur Verfügung steht, die Elternzeit gerade zu Ende gegangen ist oder zwischen zwei Jobs überbrückt werden soll. Seit zwei Jahren bietet der DRK-Landesverband dazu auch Stellen im Archivzentrum Hubertusburg an. Nach einer Einarbeitung geht es dabei um die Reinigung von Archivgut, das Vorbereiten für Verfilmung und andere Aufgaben. „Der Dienst geht mindestens sechs Monate und kann auf zwei Jahre verlängert werden. Den Umfang – zwischen zehn und 20 Stunden pro Woche – können die Bewerber selbst festlegen“, erklärt Caroline Grübler vom DRK-Landesverband. Geboten werden den Teilnehmern Weiterbildungsangebote, Unfall- und Haftpflichtversicherung und ein Taschengeld. Die Bewerber müssten mindestens 18 Jahre alt sein. Einer, der den Freiwilligendienst im Wermsdorfer Archivzentrum bereits absolviert hat, ist Sven Thiele. Er blickt gern auf die Zeit in den Werkstätten zurück. „Besonders toll fand ich, dass wir sehr selbstständig arbeiten durften, bei flexibler Zeiteinteilung“, beschreibt er. Lob gibt es auch für die Zusammenarbeit mit den Archivaren. „Wir waren fester Bestandteil des Teams“, so Thiele.

Bewerbungen: DRK Landesverband Sachsen, Ansprechpartnerin Anne Wunderlich, Bremer Str. 10d, 01067 Dresden, freiwilligendienst@drksachsen.de

Von Jana Brechlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei junge Turmfalken schlüpften in diesem Jahr im Dachbereich der Scheune von Wolfgang Lindner. Der 62-Jährige aus Klötitz in der Gemeinde Liebschützberg bietet zudem Schwalben, Igeln und Insekten einen Lebensraum.

29.07.2017

Zum Drescherfest wird am 12. August in den Mügelner Ortsteil Poppitz eingeladen. Gefragt sind wie in den vergangenen Jahren auch, Besitzer von historischen Fahrzeugen und Technik, die in der Landwirtschaft Verwendung fanden. Die Organisatoren freuen sich auf viele Teilnehmer aus Nah und Fern.

29.07.2017

Die Zahl der in Oschatz lebenden Menschen mit Fluchterfahrung ist überschaubar. Dennoch fehlte es bisher an einer zentralen Anlaufstelle für Behördengänge und weitere Hürden, die Asylsuchende nehmen müssen. Vor zwei Monaten hat Andrea Konopka diese Aufgabe übernommen. Eine erste Bilanz.

29.07.2017
Anzeige