Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Dahlener Feuerwehr verhindert Katastrophe an der BfT-Tankstelle
Region Oschatz Dahlener Feuerwehr verhindert Katastrophe an der BfT-Tankstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:57 01.04.2018
Dahlen Feuer an der Tankstelle in Dahlen Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Dahlen

Das hätte schief gehen können. Nur durch die rechtzeitige Alarmierung der Feuerwehr konnte am Sonnabendmittag eine Katastrophe an der Dahlener BfT-Tankstelle verhindert werden. Gegen 12.23 Uhr wurden die Dahlener Feuerwehrkameraden von der Rettungsleitstelle in Leipzig alarmiert, dass in der Tankstelle ein Brand ausgebrochen war. „Im Wirtschaftsraum der Tankstelle stand der Kärcher in Flammen, mit dem das Wasser für die Waschanlage der Tankstelle erwärmt wird“, sagte Wehrleiter Kay Biedermann. Als die Dahlener Löschkräfte mit 15 Mann und drei Fahrzeugen angerückt waren, waren sowohl der Sozialtrakt als auch der Wirtschaftsraum mit dem brennenden Gerät mit Rauch gefüllt. „Wir haben den Strom abgeschaltet und nach dem Löschen die Räume belüftet“, sagte Biedermann. Die Feuerwehr Oschatz, deren Drehleiterfahrzeug angefordert worden war, konnte noch abbestellt werden, ehe die Oschatzer in Dahlen angekommen waren.

Kassiererin noch rechtzeitig in Sicherheit

„Wenn das Feuer später bemerkt worden wäre, hätte es gefährlich werden können“, schätzte der Dahlener Wehrleiter ein. Die Kassiererin habe das Gebäude noch rechtzeitig verlassen können. Ab 13.30 Uhr war die Einsatzbereitschaft der Dahlener Feuerwehr wieder hergestellt.

Trotzdem noch einmal alles gut gegangen ist, hinterlässt der Einsatz beim Dahlener Wehrleiter ein ungutes Gefühl. „Die Alarmierung durch die Rettungsleitstelle Leipzig hat wieder einmal nicht geklappt“, ärgert er sich. Die Kameraden seien zwar per Pieper von dem Brand informiert worden, doch die Sirene sei nicht in Gang gesetzt worden. „Das geht eigentlich gar nicht“, schätzt Biedermann ein. Eine solche Panne sei bei der Alarmierung der Dahlener Kameraden durch die Rettungsleitstelle Leipzig nicht zum ersten Mal passiert, kritisiert der Dahlener Feuerwehr-Chef.

Von Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nicht zu Unrecht wird den Gemeinderäten und manchem Leser der Tagesordnungspunkt „2. Bauabschnitt Sanierung Grundschule: allgemeine Bauleistung“ bekannt vorkommen. Die Naundorfer Räte hatten diese Arbeiten im Januar an den günstigsten Bieter, die Firma Baugeschäft Petzold aus Gaunitz vergeben.

31.03.2018

Der Wermsdorfer Gemeinderat hat über das weitere Baugeschehen für die künftige Grundschule entschieden. Zur jüngsten Sitzung vergaben die Räte die Aufträge für die Bauhauptleistungen und den Aufzug.

31.03.2018

186 Tiere sind beim 18. Wettkrähen in Köllmichen angetreten. Einige gefiederte Teilnehmer schwiegen einfach. Doch die Sieger in den drei Wertungen Urzwerge, Zwerghähne und große Hähne waren nicht zu überhören. Egon, ein federfüßiger Zwerghahn, überflügelte alle – mit stolzen 166 Krählauten pro Stunde.

31.03.2018
Anzeige