Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dahlener Rollatoren in unwegsamem Gelände

Dahlener Rollatoren in unwegsamem Gelände

Mobilität im Alter hat viele Aspekte. Einige davon konnten Senioren aus Dahlen und Umgebung gestern testen. Christina Willems, Leiterin der Dahlener Begegnungsstätte der Volkssolidarität hatte dazu die Verkehrswacht Torgau eingeladen.

Voriger Artikel
Bunte Steine im Oschatzer Museum
Nächster Artikel
Mädchen unter sich: Camp in Börln lockt Girls von der Großstadt aufs Land

Uwe Reichenbach hilft den Seniorinnen, den Hindernisparcours auf dem Dahlener Markt mit dem Rollator zu bewältigen.

Quelle: Dirk Hunger

Diese bot die Möglichkeit, Seh- und Hörtests zu absolvieren, wie man sie vor Beginn einer Führerscheinausbildung nachweisen muss. Außerdem konnten die Besucher messen lassen, wie viel Zeit vergeht, bevor sie darauf regieren, bis eine Anzeige von Grün auf Rot umspringt. Die ermittelte Zeitspanne wurde dann in den Weg umgerechnet, der vergehen würde, bis das Auto zum Stillstand gekommen wäre.

 

Daneben hatte Uwe Reichenbach, Vorsitzender der Gebietsverkehrswacht, auf dem Markt einen Rollatorparcours aufgebaut. "Der Platz an sich hätte als Hindernis genügt", stellte er fest. "Das ist schrecklich hier", bestätigten einige der Teilnehmerinnen. Der erste Teil der Strecke bestand aus mehreren unregelmäßigen Plasteplatten, die natürliche Hindernisse simulieren sollten. Daran schloss sich eine Art Spurgasse an. "Durch den zweiten Teil bin ich ganz gut gekommen", sagte Wilma Stürze. Die 81-Jährige benutzt ihren Rollator nur zum Einkaufen. Dafür nehme sie allerdings nur den kurzen Weg zum Geschäftshaus am Busbahnhof. Für die Großeinkäufe lasse sie sich dann doch lieber von Angehörigen im Auto mitnehmen. "Ich wollte erst keinen Rollator, aber ohne geht es gar nicht mehr beim Einkaufen", erzählt Anita Wagner. Das Gerät sei wirklich eine prima Erfindung.

 

Die Erfindung wird jedoch nicht immer optimal verwendet. Das stellt Uwe Reichenbach immer wieder fest, auch bei dieser Aktion in Dahlen. "Eine richtige Handhabung setzt voraus, dass der Rollator die richtige Höhe hat", betont er. Das sei bei den wenigsten Nutzern der Fall. Die falschen Einstellung würden zu Bewegungsabläufen führen, die gesundheitliche Probleme noch verstärken könnten. Sicher sei es auf gar keinen Fall, wenn diese Gehhilfe mit beiden Armen vom Boden abgehoben würde, um ein Hindernis zu bewältigen.Auch das konnte Uwe Reichenbach gestern Nachmittag mehrmals beobachten.

 

Nach Praxistest, Kaffee und Kuchen in der "Heidequelle" gab es von der Verkehrswacht Torgau für die Senioren noch ein bisschen Theorie zum Radfahren und zur Benutzung des Rollators.

Axel Kaminski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr