Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Dahlener haben bei Oldtimer-Meisterschaft in vier Wertungsklassen die Nase vorn
Region Oschatz Dahlener haben bei Oldtimer-Meisterschaft in vier Wertungsklassen die Nase vorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 14.09.2016
Startplatz und Showraum: Vom Dahlener Marktplatz gingen Sonntagvormittag 77 Oldtimer – Autos und Motorräder – auf die Strecke durch die Heide. Quelle: Foto: Dirk Hunger
Dahlen

Am Sackhupper wurden die Teilnehmer der Oldtimerrundfahrt „Durch die Dahlener Heide“ auf die Strecke geschickt. Am Nachmittag trafen die ersten von ihnen auf dem Kirschberg ein und wurden dort von den Besuchern des Naturmarktes empfangen. Natürlich absolvierten die Fahrer die Distanz zwischen diesen beiden Punkten in fünf Stunden nicht auf dem kürzesten Weg, sondern auf einem rund 95 Kilometer langen Kurs.

Am vom Motorsportclub Dahlen in ADAC organisierten Lauf im Rahmen der Landesmeisterschaft im Kfz-Veteranensport nahmen insgesamt 77 Fahrer mit ihren Oldtimern teil. Der Verein und ihm nahe stehende Personen sicherten die Strecke und die Veranstaltung mit 25 Helfern ab. Von der DKW aus dem Jahr 1925 und einem 84 Jahre alten Fiat bis hin zu den spätestens 1985 vom Band gelaufen Youngtimern kamen 99 Prozent der Fahrzeuge im Ziel an. Mit Jens Weber, Steffen Lehmann, Klaus Wagner und Mario Weber aus Dahlen sowie Jens Schuster aus Luppa konnten sich eine Reihe von Lokalmatadoren in ihren Klassen den Sieg bei diesem Lauf sichern.


Von Axel Kaminski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Jahr nach dem Beginn des Flüchtlingszustroms steht im Landkreis Nordsachsen die Integration der Asylbewerber im Mittelpunkt. In der Region Oschatz soll jetzt ein Modellprojekt für junge Flüchtlinge gestartet werden, um sie auf eine Ausbildung vorzubereiten. Sozialdezernentin Heike Schmidt erläutert, wie das funktionieren soll.

14.09.2016

Von ersehnter Ruhe können Anwohner der Ortsdurchfahrt Mügeln nur träumen. Nach der Inbetriebnahme der neuen Ortsumgehung besteht zwar ein Durchfahrtsverbot für Lkw durch das Stadtzentrum. Doch viele Brummi-Fahrer ignorieren das Verkehrszeichen und brettern durch die Stadt. Mügelns Bürgermeister Johannes Ecke bat die zuständige Behörde jetzt um Amtshilfe.

14.09.2016

Ein ICE hat auf den Gleisen der Döllnitzbahn nichts zu suchen. In der Modellbahnschau Dr. Dietmar Pohls im Südbahnhof Oschatz ist ein Modell-ICE zu finden. Dieser fährt nicht auf der Anlage der Strecke Oschatz-Mügeln, er wird ausgestellt. Oberbürgermeister Andreas Kretschmar überreichte den Mini-Zug. Der Original ICE „Oschatz“ fährt seit 2006 über Gleise bundesweit.

13.09.2016