Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Das Wochenende in der Region Oschatz
Region Oschatz Das Wochenende in der Region Oschatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 06.08.2014
Eine Szene aus "Lissi und die Liebe" im Schlosspark Lampertswalde - morgen und Sonnabend noch einmal zu sehen. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige

Die Ausstellung "Auf Leinwand gebannt" von Babetts Bildergalerie wird noch bis zum Sonnabend im E-Werk Oschatz, Lichtstraße 1 gezeigt. Geöffnet ist heute und morgen von 17 bis 19 Uhr und am Sonnabend von 12 bis 16 Uhr.

Zum Buchgeplauder wird morgen, 19 Uhr nach Mügeln in die Buchhandlung Varius eingeladen. Die Buchhändlerin Angela Grigo wird Neuerscheinungen des Buchmarktes und auch Geheimtipps fernab der Bestsellerlisten vorstellen. Der Eintritt ist frei.

Die nächste Veranstaltung der Dahlener Jackpot-Turnierserie im Dart beginnt morgen, 19.30 Uhr in der Dahlener "Raute" in der Bahnhofstraße.

Ein Abend der Sinne findet morgen und am Sonnabend im Schlosspark Lampertswalde statt. Das Theatre de Luna zeigt das Stück "Lissi und die Liebe". Beginn ist jeweils 21 Uhr. Für die Vorstellungen gibt es noch Karten. Der Kartenvorverkauf für morgen endet heute um 17 Uhr und für Sonnabend endet er am Freitag, um 17 Uhr. Besucher ohne reservierte Karten können beim Erreichen der maximalen Besucherzahl nicht mehr eingelassen werden, teilen die Veranstalter mit. Kontakt und Kartenreservierungen im Burgcafé Lampertswalde, Telefon: 034361/688 41.

Der SV Traktor Naundorf, Sektion Motorsport, lädt am Sonnabend alle Motorsport-Fans zur Crossstrecke nach Naundorf in die Zeichaer Straße ein. Die Veranstaltung Race for Kids beginnt ab 9 Uhr mit dem Training. Die Wertungsläufe starten ab 13 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Der Freundeskreis Hubertusburg veranstaltet am Sonnabend und Sonntag öffentliche Führungen in der Königlichen Jagdresidenz Hubertusburg in Wermsdorf. Gezeigt werden während der einstündigen Führung einige repräsentative Räume des Schlosses inklusive Schlosskapelle. Treffpunkt ist Mitte des Schlosshofes, nahe dem Eingang zum Hauptschloss. Beginn der Führungen ist jeweils 11.30, 14 und 15 Uhr.

Die Türmerstube auf St. Aegidien in der Großen Kreisstadt Oschatz ist für Besucher Sonnabend und Sonntag, jeweils von 11 bis 17 Uhr offen. Wer die 199 Stufen erklommen hat, kann einen wunderbaren Ausblick in alle Himmelsrichtungen genießen.

Das Stadt- und Waagenmuseum Oschatz ist am Sonnabend und Sonntag, jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Zu sehen sind die Dauerausstellung und die Sonderausstellung "Barbie besucht Oschatz". Hier strahlen sicher nicht nur die Kinderaugen.

Das Café Ochsensaal lädt am Sonnabend zum Sommerfest ab 19 Uhr ein. Musikumrahmung wird es durch die Folkband "querDURch" aus Oschatz geben.

Der Mühlenverein Schmannewitz lädt am Sonntag zur öffentlichen Mühlenführung ein. Der Rundgang durch die Bockwindmühle beginnt um 10 Uhr und dauert nach Angaben der Veranstalter etwa eine Stunde.

Zu einem Benefizkonzert für die Mügelner Marienkirche wird am Sonntag um 18 Uhr nach Altmügeln eingeladen. Es wird ein Orgelkonzert mit Winfried Kleindorf aus Döbeln geben. Es erklingen Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy sowie anderen Meistern. Der Eintritt ist frei. Es wird allerdings um Spenden für die Mügelner Kirchen gebeten.

Redemund, Ralf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Roßwein/Leisnig. Noch genießt Heiko Jadatz den Ausblick von seinem Balkon in der Leisniger Karl-Wagler-Straße. Ein herrliches Panorama hat er hier in den letzten Jahren genossen.

05.08.2014

Sie hängen am Laternenmast und lächeln trotzdem: Die Direktkandidaten für den Landtag im Wahlkreis 36 (Arzberg, Beilrode, Belgern-Schildau, Cavertitz, Dahlen, Dreiheide, Liebschützberg, Mügeln, Naundorf, Oschatz, Torgau, Wermsdorf) werben mit Plakaten um die Gunst der Wähler.

05.08.2014

Derzeit werden auf der B6 23 Induktionsschleifen eingebaut. Dazu sagte Markus Heier, Leiter der Leipziger Niederlassung des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (Lasuv): "Da sie in der Fahrbahndecke liegen, müssen sie nach Fahrbahnerneuerung ebenfalls wieder erneuert werden.

04.08.2014
Anzeige