Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
David Wegner ist der Schützenkönig 2016 in Malkwitz

Schützenfest David Wegner ist der Schützenkönig 2016 in Malkwitz

Zum 29. Mal luden die Malkwitzer zum Schützenfest ein. Gesucht wird auch immer ein Schützenkönig, Und das ist David Wegner. Großer Konkurrenz, um nicht zu sagen, gar keiner, musste er sich aber nicht erwehren.

Der nachwuchs reiht sich im Festumzug ein.

Quelle: Bärbel Schumann

Malkwitz. Das letzte Wochenende im Monat September ist im Wermsdorfer Ortsteil Malkwitz in Sachen Veranstaltungen seit Jahren für den Schützenverein reserviert. Mit viel Musik ziehen die Schützen zum Auftakt durch das Dorf. Angeführt von den Lommatzscher Spielleuten, reihen sich die Mitglieder ein, begleitet vom Kremser mit den ältesten Mitgliedern sowie den Nachwuchsschützen, die stolz die von einer Blumenranke umrahmten Schützenscheibe für den neuen König tragen. Eine Tradition, an der auch zum 29. Schützenfest nichts geändert wurde.

Geändert hat sich in Malkwitz dafür anderes. „Zum Termin für das Ausschießen der Könige gab es nur einen Kandidaten. Das war David Wegner. Bei den Frauen und bei der Jugend gab es keinen, der sich stellte“, erklärt der Vorsitzende des Vereins, Reiner Däberitz. Und so behalten Christina Winkler bei den Frauen, Justin Kai Trobisch bei der Jugend und Werner Kutzsche bei den Senioren ein weiteres Jahr den Titel. Anders sieht es bei den Männern aus. Hier stellte sich David Wegner dem Wettbewerb. Er hatte keine Mitbewerber. So führte der Schützenzug am Sonnabendnachmittag quer durch das Dorf bis zu seiner Wohnung, wo Partnerin Denise Reimann und Kinder sowie Freunde bereits warteten.

Der Neue ist Dynamo-Fan

Nach dem Salutschießen durfte der scheidende Schützenkönig Alexander Döring seinem Nachfolger die Königskette umhängen. Der 26-Jährige ist erstmals Schützenkönig. Seit 2013 wohnt der gebürtige Stennschützer in Malkwitz. Genauso lange gehört er dem Verein an. Der zweifache Vater hat auch noch andere Hobbys: am Auto basteln und Fußball. Bei letzterem ist er genauso wie seine Partnerin leidenschaftlicher Dynamo- Dresden-Fan. Das wurde auch daran deutlich, dass die Frau an der Seite des neuen Schützenkönigs ein gelb-schwarzes Kleid zum Fest trug. Der gelernte Maurer arbeitet derzeit als Lagerist.

Nach den vielen Glückwünschen wurde schließlich die Schützenscheibe am Haus des neuen Königs angebracht. Jedes Jahr wird die neu angefertigt und ist so ein Unikat. Das Ausschießen des Titels „König der Könige“ fand Anfang September statt. Hier dürfen nur bereits gekürte Majestäten am Wettbewerb um den Titel teilnehmen. In diesem Jahr siegte Hartmut Kutzsche, der am Abend beim Tanz im Festzelt geehrt wurde.

Verein wird nächstes Jahr 90

„2017 feiern wir das 90-jährige Bestehen unseres Schützenvereins. Das wollen wir etwas größer aufziehen und hoffen, dass wir viele Mitglieder motivieren und alle Titel wieder ausschießen können“, sagt der Chef. Bei der Jugend werde das etwas schwerer, es mangle an Nachwuchs. Gründe sieht Däberitz vor allem darin, dass erst ab dem Alter von 14 Jahren mit dem Luftgewehr geschossen werden könne. Ein Alter, in dem sich viele bereits für eine andere Freizeitbeschäftigung entschieden hätten.

Derzeit zählt der Verein rund 60 Mitglieder. „In den letzten Jahren fanden immer neue Mitstreiter zu uns. In diesem Jahr haben wir sogar schon drei Neue aufnehmen können“, berichtet der Vorsitzende stolz. Weitere seien natürlich stets willkommen. „Wer Interesse hat, kann einfach freitags ab 19 Uhr auf unserem Schützengelände vorbeischauen.“

Von Bärbel Schumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr