Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Dem OAZ-Staffellauf verpflichtet
Region Oschatz Dem OAZ-Staffellauf verpflichtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 04.10.2013
Das Vorbereitungs- und Organisationsteam des SV Fortschritt. Viele waren schon 1994 an der Vorbereitung des ersten Laufes beteiligt. Quelle: Dirk Hunger

Egal, ob es die Runde am Oschatzer Altmarkt, die Strecke auf der Altoschatzer Straße oder nach der Landesgartenschau im O-Park war, stets zog die Veranstaltung hunderte junge Läuferinnen und Läufer und ihre Fans an die Strecke. Eltern, Großeltern, Geschwister und Lehrer feuerten die Aktiven an. Dass der Wettergott in den meisten Fällen ein schützendes Händchen über die Veranstaltung hielt, brachte der Veranstaltung weitere Pluspunkte.

Mittlerweile werden es wohl sicher bald die Kinder der Aktiven sein, die 1994 erstmals an der Startlinie standen und dem Sieg entgegenfieberten. Die Kinder der angetretenen Kitas lassen jedenfalls auf weitere erfolgreiche Laufveranstaltungen hoffen. Dass das nicht ohne viele fleißige Helfer gelingen kann, weiß jeder, der bereits eine Veranstaltung organisiert hat. "Deshalb möchte ich mich bei allen Unterstützern und Förderern recht herzlich bedanken. An vorderster Front seien die Eltern und Lehrer der teilnehmenden Kinder genannt, aber ebenso die fleißigen Helfer aus dem SV Fortschritt Oschatz, dem Team des O-Parkes, dem Ortsverband Oschatz des DRK und dem Bauhof Oschatz", meinen Jan Simon von der OAZ und Bernd Schmidt vom SV Fortschritt. Nicht zuletzt geht der Dank an die Sparkasse Leipzig, ohne deren Unterstützung es diesen Lauf schon lange nicht mehr geben würde.

Bärbel Schumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube." Mit diesem Zitat aus Goethes "Faust" kommentierte Naundorfs Bürgermeister Michael Reinhardt die unlängst in dieser Zeitung veröffentlichten Äußerungen von Sachsens Kultusministerin Brunhild Kurth und Frank Kupfer, Minister für Umwelt und Landwirtschaft (beide CDU) zur Schullandschaft des Freistaates (OAZ vom 21. September).

04.10.2013

Da scheinen die Männer vom Fuße der Hubertusburg Gefallen daran gefunden zu haben, dem aktuellen Tabellenführer ein Bein zu stellen. Nach Naundorf musste nun Belgern II daran glauben und durfte alle drei Punkte am Horstsee lassen.

03.10.2013

TTV Wurzen III 6:9. Nach dem verpatzten Saisonauftakt in Leipzig-Marienbrunn wollten sich die Oschatzer im Heimspielauftakt zwischen beiden Bezirksligaabsteigern rehabilitieren.

03.10.2013
Anzeige