Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Denkmale im Oschatzer Land laden am Sonntag zum Blick hinter die Kulissen
Region Oschatz Denkmale im Oschatzer Land laden am Sonntag zum Blick hinter die Kulissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 10.09.2017
n Quelle: Dirk Hunger
Anzeige
Region Oschatz

Am kommenden Sonntag, dem 10. September, lädt deutschlandweit der Tag des offenen Denkmals zu einem Besuch historischer Gebäude und Denkmäler ein. Auch in Oschatz und der Collm-Region sind zahlreiche Gebäude, Sehenswürdigkeiten und historische Orte geöffnet. Das Motto lautet 2017 „Macht und Pracht“.

Stadt Oschatz

10 Uhr Eröffnung mit dem Konzert des Oschatzer Männerchores „Hans Sachs“ im Oschatzer Wasserturm, anschließend Führungen bis 17 Uhr nach Bedarf.

10 Uhr Gottesdienst auf der Orgelempore in der St. Aegidien-Kirche Oschatz.

11 bis 17 Uhr historische Türmerwohnung auf St. Aegidien geöffnet.

12 bis 17 Uhr St. Aegidien-Kirche offen für Führungen.

15 bis 17.00 Uhr Ulanenkapelle an Kirchplatz mit der Ausstellung „Geschichte der Kantorei Oschatz“

13 bis 16 Uhr Rathaus Oschatz am Neumarkt mit Ratssaal und historischem Rats-archiv offen, Führungen zu jeder vollen Stunde, Treffpunkt: Rathaustür Kirchplatz, 13 bis 17 Uhr Schwarzer Sack – mittelalterliches Gefängnis im Rathauskeller, Eingang Altoschatzer Straße gegenüber OAZ.

13 bis 17 Uhr Vogtshaus Oschatz, Kirchplatz 1, Führungen.

13 bis 18 Uhr Schloss Leuben, Waldstraße, Führungen des Schlossvereins, ab 14 Uhr Versteigerung Kunstwerk Mirko Theodors zugunsten des Vereins.

13.30 bis 17 Uhr Stadt- und Waagenmuseum mit Dauer- und Sonderausstellung, ab 14.30 Uhr Führung durch die Sonderausstellung „Erinnerungen an das 1. Königlich Sächsische Ulanen-Regiment Nr. 17 in Oschatz von 1867 bis 1919“ sowie Öffnung der sonst verschlossenen Arrestzellen in der Ratsfronfeste.

14 bis 17 Uhr Klosterkirche Oschatz geöffnet, Musik und Kaffee.

Stadt Mügeln

Ab 14 Uhr, Feuerwehr Mügeln, Ausstellung historischer Brandschutztechnik im Rahmen des Tages der offenen Tür.

10 bis 17 Uhr Glossener Modellbahnverein zeigt seine Anlagen im alten Vereinsgebäude am Steinbruch.

Der Feldbahnverein Glossen lädt am Sonnabend und Sonntag zu Fahrten mit Personenzügen durch den ehemaligen Quarzitsteinbruch ein. Außerdem gibt es unter anderem Museumsführungen und ist für das leibliche Wohl der Besucher im Vereinslokal „Kipplore“ am Bahnhof Glossen gesorgt.

Heimatmuseum Mügeln ab 14 Uhr Einblicke in das neue Schmorlzimmer.

Mügeln, Bahnhof, im Rahmen des Festwochenendes der Döllnitzbahn mit Führungen über das Bahnhofsgelände, Blicke hinter die Kulissen der Schmalspurbahn, auch nicht bahnaffine Besucher kommen auf ihre Kosten.

Stadt Dahlen

Das Schloss Dahlen ist ab 10 Uhr geöffnet, die neuen Säle und eine Kunstausstellung können besichtigt werden.

Gemeinde Wermsdorf

14 bis 17 Uhr Collm, Alte Post, Verein Landregen öffnet das Gebäude und erläutert Pläne für Gebäude, Kaffee und Kuchen, Kirche mit historischem Geläut für Besichtigungen geöffnet.

Schloss Hubertusburg, Archivzentrum 10 bis 16 Uhr, Führungen, Rundgänge nach Bedarf durch Fachpersonal, Öffentliche Führungen zur Schlossgeschichte und Besichtigungen sonst nicht zugänglicher Bereiche des Schlosses Hubertusburg, Rahmenprogramm in Schloss und Schlosshof.

Gemeinde Cavertitz

Die Windmühle in Zeuckritz ist von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

In Schirmenitz findet ab 14.30 Uhr eine Benefizveranstaltung zugunsten der alten Dorfkirche statt. Der Gymnasialchor des Thomas-Mann-Gymnasiums Oschatz, Angela Kraus mit der Querflöte und der Bläserchor aus Lorenzkirch werden für Unterhaltung sorgen.

Gemeinde Naundorf

Der Ortskirchenvorstand Hof lädt um 14 Uhr zum Erntedankfest mit Festgottesdienst und Abendmahl in die Kirche Hof ein, anschließend Kaffeetrinken und es kann die Kirche besichtigt werden.

Gemeinde Liebschützberg

Ab 13 Uhr: Bockwindmühle auf dem Liebschützberg, Führungen und Informationen zu historischer Mühlentechnik, Rekonstruktion im Jahr 2013, den an der Mühle verlaufenden Pilgerweg und die historische Salzstraße sowie den einst drohenden Gesteinsabbau.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Badesaison im Mügelner Stadtbad ist beendet. Für die beiden Schwimmmeister Martin Zapf und Klemens Lehmann steht jetzt die Winterfestmachung des Areals als Aufgabe. Außerdem bummeln sie ihre angefallenen Überstunden ab und unterstützen anschließend ihre Kollegen im städtischen Bauhof.

10.09.2017

Junge Handwerker aus verschiedenen europäischen Ländern arbeiten diese Woche im Schloss Dahlen. Ihre Aufgabe: Ein Parkett für den historischen Kaisersaal nach traditioneller Weise anfertigen. Gelegt wird ein Versailler Muster aus Eiche- und Ahornhölzern. Das fertige Parkett ist am Wochenende zu bewundern.

13.03.2018

Regen und Pfiffe schreckte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Mittwochnachmittag nicht ab, die nordsächsische Kreisstadt Torgau zu besuchen. Neben vielen CDU-Getreuen waren auch zahlreiche Gegendemonstranten gekommen, um ihrem politischen Unmut Luft zu machen. Begleitet wurde der Besuch von einer großen Polizeipräsenz.

06.09.2017
Anzeige