Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
?Der Wettergott muss ein Einsehen haben?

?Der Wettergott muss ein Einsehen haben?

Das kommende Wochenende verspricht heiß zu werden. Damit sind weniger die Temperaturen gemeint, sondern die verschiedenen Veranstaltungen zum Sächsischen Familientag, dem Abend der Oschatzer und den Oschatz-Tag am Sonntag.

Voriger Artikel
Sammelschiene wird "Chilli Tails"
Nächster Artikel
Vertretung des OFC Balance 1 nicht zu stoppen

Schwimmmeister Ronny Müller misst hier die Wassertemperatur im Außenbecken. Auch er hofft, dass sich die Quecksilbersäule bis zum Wochenende noch ein wenig nach oben "streckt".

Quelle: Sven Bartsch

Ein Höhepunkt ist am 1. Juni, um 10 Uhr die Eröffnung der Freibadsaison im "Platsch". Bei diesem Gedanken kommt eher Frösteln auf, aber Iris Kübler, Geschäftsführerin der Oschatzer Freizeitstätten GmbH, zeigt sich zuversichtlich. "Unsere Techniker bereiten trotz des seit Wochen widrigen Wetters den Saisonstart vor, der Wettergott muss einfach ein Einsehen haben", hofft sie. Sie möchte auf keinen Fall, dass die Eröffnung sprichwörtlich ins Wasser fällt.Normalerweise beginnt die Freibad-Saison Mitte Mai. In diesem Jahr zeigt der Mai seine kalte Schulter. Trotzdem halten Iris Kübler und ihr Team die Daumen, dass der Wettergott gute Laune bekommt. "Nichts ist unangenehmer, als witterungsbedingt das Freibad schließen zu müssen." Auf die Frage, ob es nennenswerte Veränderungen im Freizeitbad gibt, antwortet die Chefin: "Ja, im organisatorischen Bereich. Die Besucher können sich freuen: Eis, Getränke, Snacks und Chips werden in der Nebensaison (siehe Kasten) bereits ab 10 Uhr an der Freibadkasse verkauft." Die Gäste können sich im Döllnitzbecken mit Rutsche vergnügen, im Kleinkindbecken, im Sprungbecken mit 1-, 3- und 5-Meter-Turm. Außerdem stehen Beachvolleyball-Plätze und eine große Liegefläche zur Verfügung. Iris Kübler verweist in diesem Zusammenhang auf die kostenfreie Parkplätze. Zudem bleiben die Eintrittspreise mit drei Euro stabil .

Gabi Liebegall

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.09.2017 - 16:52 Uhr

Turbulente Tage beim Döbelner SC: Nach dem Rücktritt von Trainer Uwe Zimmermann bahnt sich eine vereinsinterne Lösung an.

mehr