Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Der Wilde Robert als Fotostar
Region Oschatz Der Wilde Robert als Fotostar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 12.10.2018
Wie man anno 1900 reiste, zeigt eines der Fotos, mit dem die Döllnitzbahn im Super-Illu-Kalender 2019 des Berliner Verlages Bild und Heimat präsentiert wird. Bei zahlreichen Fahrtagen der Döllnitzbahn, ab es auch eine Begleitung in historischen Kostümen. Quelle: Foto: BBUG
Mügeln

An denen hängt dann gelegentlich auch Heimatliches – nicht nur in den ausgewiesenen Heimatkalendern, die in der Collm-Region gehandelt werden. Der Berliner Verlag Bild und Heimat hat für 2019 neben einem Kalender mit Hase und Wolf, Feuerwehren in der DDR oder Bauernregeln auch den Titel „Schmalspurbahn-Romantik 2019“ herausgegeben.

Romantische Fotos von Helge Scholz

Auf 24 Seiten sind dort Fotos von Helge Scholz zu sehen, die er an Harzer Schmalspurbahn, Rügenscher Bäderbahn, Fichtelbergbahn, der Döllnitzbahn und anderen mehr im Osten Deutschlands aufgenommen hat.

Im diesem A4-Querformat tauchen der „Wilde Robert“ sowie die Landschaft links und rechts davon mehrfach auf. Helge Scholz hat sich bereits als Autor ausgiebig mit der Geschichte des Mügelner Schmalspurbahnnetzes beschäftigt. Er ist Mitautor der Reihe „Schmalspuralben Sachsen“, die bei SSB-Medien erschienen ist.

A3-Kalender der Dampfbahnroute

Der Kalender „Schmalspurbahn-Romantik 2019“ kann im Buchhandel bezogen und online beim Verlag bestellt werden. In der Geschäftsstelle der Döllnitzbahn ist zumindest ein weiterer Kalender, durch den der „Wilde Robert“ dampft, bekannt. Der Titel „Dampfbahn-Route 2019“ umfasst ebenfalls 24 Blätter, nimmt aber etwas mehr Fläche in Anspruch. Er liegt im A3-Querformat vor und wurde bereits beim Mügelner Bahnhofsfest angeboten. Ab Ende des Monats ist er voraussichtlich wieder in der Geschäftsstelle der Döllnitzbahn erhältlich.

Deutlich kleiner ist der vom Bildverlag Böttger herausgegebene „Sächsische Schmalspurbahnkalender 2019“. Bei dem 16 mal 16 Zentimeter großen Produkt der in Witzschdorf im Erzgebirgskreis ansässigen Gesellschaft hat es die Döllnitzbahn mit einer Parallelausfahrt eines Dampfzuges und des Zittauer Triebwagens auf das Titelblatt geschafft. Beziehungsweise auf die Titelkarte. Die Monatsblätter dieses Kalenders können als Postkarte genutzt werden und sind dabei nicht teurer als handelsübliche Ansichtskarten. Auf dem März-Blatt hat der „Wilde Robert“ noch einen zweiten Auftritt – mit einem Nahgüterzug am Bahnhof Oschatz-Süd.

Wandkalender für 2019 gibt es nicht nur im Buchhandel vor Ort oder im Internet, sondern auch in der Geschäftsstelle der Oschatzer Allgemeinen Zeitung. Allerdings sind statt Dampf und Lokomotiven hier seit Jahren Wellen und Strände der Verkaufsschlager. Zurzeit ist der Kalender „Schöne Ostsee 2019“ im Format 50 mal 44 Zentimeter erhältlich. Außerdem gibt es auch wieder den „Rentnerkalender“.

Von Axel Kaminski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wichtige Formulare der Deutschen Telekom stellt die Stadt Oschatz jetzt den Hauseigentümern zu. Es handelt sich um die Anträge auf Glasfaseranschlüsse für die Breitbandversorgung. Mieter werden separat informiert.

11.10.2018

Am Freitag, 11 Uhr geht es los: das Horstseefischen. Egal, ob man Karpfen mag, mehr auf Fleisch steht oder bei den vorausgesagten Temperaturen lieber Eis essen mag – am Horstseedamm ist für alle Geschmäcker gesorgt.

11.10.2018

Als vor 25 Jahren die Windmühle auf dem Liebschützberg geöffnet wurde, war die Bürgerinitiative, die das organisierte, ein Vorreiter. Horst Hanke schildert, was ihn mit der Mühle verbindet.

11.10.2018