Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Der erste Schrei aus Melanie Müllers Mutterleib: „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“
Region Oschatz Der erste Schrei aus Melanie Müllers Mutterleib: „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 08.05.2017
Christian Kunze  Quelle: ALL
Anzeige
Oschatz

 Melanie Müller ist schwanger. Die Ex-Pornodarstellerin, Ex-Bachelor-Kandidatin und Ex-Dschungelkönigin des Ekel-Formats „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ entbindet im Oktober. Selbst eine Wasserstandsmeldung ist interessanter als diese Neuigkeit. Ulrich Bornschein aus Mügeln hatte sechs Wochen lang kein Internet – und damit gute Chancen, nichts von dieser Z-Promi-Schwangerschaft zu erfahren. Der Glückliche.

In die Schlagzeilen der OAZ schaffte es die Meldung nur, weil Melanie Müller in Oschatz geboren wurde. Ihre Wurzeln hat ihre Familie im Liebschützberger Ortsteil Ganzig. Vielleicht lässt sich die dralle Blondine samt Mann und Kind eines Tages dort wieder nieder. Dann wäre auch die Kleidungsfrage für das Baby bereits geklärt. Melanies Nachwuchs könnte sich dann in ein dreieckiges Mühlentuch hüllen. Diese verteilt Bürgermeister David Schmidt seit kurzem an jede junge Mutter, die in der Gemeinde Liebschützberg niederkommt.

Und wenn es eine Mehrlingsgeburt wird? Nicht auszudenken, wenn die Müllerin Drillinge entbindet, so wie Sandra Hoffmann vor sechs Jahren in Casabra Lotta, Leo und Luis. Dann dürfen wir uns jährlich an Berichten über die Lernerfolge der Bachelor-Braut-Brut erfreuen.

An der publikumswirksamen Vermarktung ihres Kindes führt für Möchtegern-Marilyn-Monroe Melanie Müller kein Weg vorbei. Die Regenbogenpresse meint sogar schon die ersten Worte des Müller-Mädchens oder -männleins im Mutterleib vernommen zu haben: „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“
 

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu einem Wohnhausbrand in der Querstraße rückte die Feuerwehr Oschatz am Sonnabend aus. Am späten Nachmittag brannte es in der Küche eines Wohnhauses. Menschen kamen durch die Flammen nicht zu schaden.

08.05.2017

„Wandern in der Region Mügeln“ ist der Titel eines Sonderheftes, das der Heimatverein „Mogelin“ jetzt herausgegeben hat. Darin enthalten sind sowohl Anregungen und Tipps für Radler als auch für Fußgänger, die die Region erkunden wollen. Alle empfohlenen Routen sind auf einer Karte verzeichnet. Das Heft gibt es in einer Auflage von 200 Stück.

06.05.2017

Auch im Landkreis Nordsachsen wird die Konkurrenz der Jugendweihe-Anbieter härter, worunter vor allem der Sächsische Verband für Jugendarbeit und Jugendweihe als langjähriger Platzhirsch leidet. 700 Teilnehmer zählt der Verband in diesem Jahr, im vergangenen waren es 950.

06.05.2017
Anzeige