Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Der schnelle Weg zur Ausbildung und zum Job
Region Oschatz Der schnelle Weg zur Ausbildung und zum Job
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 09.07.2014

Erfahrungsgemäß fallen jetzt in vielen Betrieben die Entscheidungen über die künftigen Lehrlinge. "Wer noch keine Lehrstelle hat, der sollte unbedingt den Kontakt zur Berufsberatung suchen, denn die Berufsberater wissen, wo es noch freie Stellen gibt und was dafür zu tun ist", empfiehlt Agenturchefin Cordula Hartrampf-Hirschberg.

Bei der Last-Minute-Ausbildungsbörse am kommenden Dienstag in Oschatz haben Ausbildungsinteressenten die beste Gelegenheit, beides miteinander zu verbinden. "Von 13 bis 16 Uhr bieten wir neben Beratung eine Reihe freier Ausbildungsstellen an. Es lohnt sich", wirbt die Agenturchefin. Sie verweist auch auf das Informationsangebot im Berufsinformationszentrum, welches in dieser Woche neu eröffnet wurde.

Mit farbig gekennzeichneten Themeninseln werden Besucher durch die digitale Informationswelt und das Angebot von Printmedien geführt. Zahlreiche Informationen zu den Themen Arbeit und Beruf, Ausbildung und Studium, Bewerbung und Ausland werden gebündelt und gut strukturiert angeboten. Die 32 Internetarbeitsplätze ermöglichen einen schnellen Zugang zu den Online-portalen Jobbörse, Berufenet, Kursnet und Co. der Bundesagentur für Arbeit. Abgerundet wird das Angebot durch die drei Bewerber-PC, womit Bewerbungsunterlagen professionell erstellt werden können. Speichern, scannen, drucken und online versenden ist dabei möglich. "Im Idealfall erhält der Interessent während der Beratung beim Arbeitsvermittler schon einen Vermittlungsvorschlag für eine Arbeitsstelle unterbreitet, knüpft noch im Gespräch gemeinsam mit dem Vermittler den ersten Kontakt zum Unternehmen, erstellt hier seine Bewerbungsunterlagen und geht damit im Anschluss zum Betrieb", stellt die Agentur-Chefin heraus. Alle Biz-Angebote sind kostenlos. Für Gruppen ist eine vorherige Anmeldung ratsam. Das Biz hat montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr, dienstags auch von 14 bis 18 Uhr und donnerstags von 8 bis 16 Uhr geöffnet.

© Kommentar

Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als "Standesbeamter" ist Günter Schmidt eine treue Seele: Seine Ein-Tages-Ehen schließt er immer nur in Collm, und zwar jedes Jahr am Himmelfahrtstag.

09.07.2014

Die Überraschung war perfekt: Als der Gaunitz-Terpitzer Feuerwehrchef Michael Sahlbach (28) und seine Ehefrau Lydia (24) am vergangenen Sonnabend die Kirche in Terpitz verließen, ertönten nicht nur die Kirchenglocken, sondern auch Feuerwehrsirenen.

08.07.2014

Der Streit um den Einbau von Kunststoff-Fenstern in der Brüder- straße 1 ist vom Tisch. "Der Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen der Gestaltungssatzung wurde zurückgezogen", informierte gestern Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos).

08.07.2014
Anzeige