Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Deutsches Rotes Kreuz kauftehemalige Feuerwehr

Deutsches Rotes Kreuz kauftehemalige Feuerwehr

"Der Kauf des ehemaligen Feuerwehr-Gerätehauses in Oschatz (wir berichteten) ist unter Dach und Fach", bestätigt Anne Lissner, Geschäftsführerin des Deutschen Rotes Kreuzes (DRK) für Torgau-Oschatz.

Der Grundbucheintrag sei am Anfang dieser Woche erfolgt. "Wenn über die beantragten Gelder für das Fördergebiet 'Aufwertungsgebiet Nordwestliches Stadtzentrum' aus dem Bund-Länder-Programm entschieden worden ist, können wir mit den Bauarbeiten beginnen." Wenn alles gut läuft, wäre das im nächsten Jahr, kündigt sie an.

 

Mit dem Erwerb und dem geplanten Umbau der Immobilie sehe der DRK -Kreisverband eine Chance, seine gesamten Angebote für die Bevölkerung in der Region unter einem Dach zu bündeln "und den kontinuierlich steigenden qualitativen und quantitativen Anforderungen gerecht zu werden". Anstatt wie bisher an drei verschiedenen Adressen in Oschatz, ist dann nur noch die ehemalige denkmalgeschützte Reithalle mit knapp 1400 Quadratmetern Anlaufstelle. Aus diesem Grund würden die aktuellen Standorte perspektivisch aufgelöst. "In den nächsten Wochen wird der Ortsverein Oschatz des Deutschen Roten Kreuzes die Halle beziehen und seine Räume in der ehemaligen Sozialstation in der Dresdener Straße aufgeben." Das Nutzungskonzept sieht folgendes vor: Im Erdgeschoss die Fahrzeughalle, Lager- und Sanitärräume, Kleiderkammer und Fahrdienst. Im Obergeschoss die Sozialstation mit integrierter Tagespflege, Ausbildungszentrum für Erste Hilfe, Büro- und Beratungsräume, Gemeinschaftsküche sowie Umkleideräume. "Die gemeinsame Nutzung des Gebäudes durch hauptamtliche Mitarbeiter und ehrenamtliche Mitglieder wird die vielen Arbeitsbereiche des DRK noch enger miteinander verzahnen", blickt Geschäftsführerin Anne Lissner voraus. Der Umzug der Kreisgeschäftsstelle des Verbandes aus der Brüderstraße wird nach Abschluss der Umbaumaßnahmen voraussichtlich im Frühjahr 2017 durchgeführt. Für die Immobilie in der Brüderstraße gibt es bereits erste Kaufinteressenten. Gabi Liebegall

Liebegall, Gabi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.09.2017 - 08:57 Uhr

Der Aufsteiger schafft den ersten Heimsieg in der Oberliga und klettert in das obere Tabellendrittel.

mehr