Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Die Hobbys der Mügelner sind in 39 Schaufenstern der Stadt zu sehen

Freizeit Die Hobbys der Mügelner sind in 39 Schaufenstern der Stadt zu sehen

Die Schaufenstergalerie in Mügeln, die in diesem Jahr erstmals ins Leben gerufen wurde, findet ungeahnten Zuspruch. In 39 Schaufenstern im Stadtzentrum von Mügeln kann man sich davon überzeugen, welchen Hobbys die Mügelner nachgehen und welche handwerklichen Fähigkeiten sie besitzen. Die Ausstellung ist noch bis Pfingsten zu sehen.

Das Zeichnen ist nur ein Hobby von Jürgen Keller, am liebsten mit Airbrush-Technik. Neben Porträts von Tochter und Enkel fertigt er unter anderem auch Landschaftsbilder an.

Quelle: Heinz Großnick

Mügeln. Das Stadtzentrum von Mügeln ist seit Ostern im wahrsten Sinne des Wortes zum Schaufenster geworden. Einwohner und Besucher erfahren hier, welchen Hobbys sich die Mügelner in ihrer Freizeit widmen oder welche handwerklichen Fähigkeiten in ihnen schlummern. Die Schaufenstergalerie macht es möglich. Auf die Idee kam Angelika Pfeil vom gleichnamigen Modetreff in der Dr.-Friedrichs-Straße. Gemeinsam mit dem Bürger- und Heimatverein Altmügeln-Crellenhain, dem Mügelner Heimatverein „Mogelin“ und dem Schrebitzer Heimatverein wurde ein Konzept entwickelt und in die Tat umgesetzt.

„Die Schaufenstergalerie hat riesig eingeschlagen. Wir haben eine super Resonanz. Die Leute sind begeistert. Auf der Straße hört man sehr viel Zuspruch“, freut sich Angelika Pfeil. Selbst Händler, die vorher skeptisch waren und nichts von einer Beteiligung hielten, haben mittlerweile ihre Schaufenster zur Verfügung gestellt. „Somit konnten wir von ursprünglich 25 Schaufenstern nun insgesamt 39 nutzen“, sagt die Mügelnerin.

Zu den Ausstellern gehört auch Jürgen Keller, dessen Werke am Altmarkt zu sehen sind. Er hat gleich mehrere Hobbys, neben dem Flugmodellbau schwingt der 70-Jährige auch gern den Pinsel oder genauer gesagt, das Airbrush-Zubehör. Eine Auswahl an Porträts sowie Landschaftsbildern und weiteren Werken kann man im Schaufenster genauso in Augenschein nehmen wie seine zahlreichen selbst gebauten Flugmodelle.

Besonders über die Osterfeiertage seien die Menschen in die Stadt geströmt und nutzten dazu vielfach auch die Angebote des „Wilden Robert“, um nach Mügeln zu kommen. Gäste sowohl aus dem Oschatzer Raum, aber auch aus der Region Döbeln seien gesichtet worden.

Nächste Gelegenheiten, sich die Schaufenster in aller Ruhe anzusehen, bieten vor allem die bevorstehenden Feiertage wie der 1. Mai, Himmelfahrt und letztmalig Pfingsten. „Ich hoffe, dass das Wetter dann auch mitspielt. Wir freuen uns auf jeden Fall über viele Besucher.“ Nach den Feiertagen soll alles abgebaut und die Ausstellungsstücke und Exponate den Eigentümern zurückgegeben werden. „Ein Schaufensterbummel über die Feiertage lohnt sich also“, macht die Geschäftsfrau neugierig. Und außerhalb der Feiertage kann das Besichtigen der Schaufenster auch mit einem Einkaufsbummel verbinden werden.

Von Heinz Großnick

Mügeln 51.2364187 13.045206
Mügeln
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr