Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Die Möglichkeiten der Wahl

Die Möglichkeiten der Wahl

Wie sollten sich Bürger verhalten, die an dem Wahltag, dem 22. September, nicht zu Hause sind? Die OAZ sprach mit dem Hauptamtsleiter der Stadt Oschatz Manfred Schade.

Voriger Artikel
Sonderbehandlung für Straßen in der Region
Nächster Artikel
Kanzlerin sticht König aus

Wer sich an der Bundestagswahl im September beteiligen möchte, muss nicht unbedingt ein Wahllokal aufsuchen.

Quelle: Andre Kempner

Bundestagswahl 2013. "Die Wahlberechtigten erhalten zwischen dem 19. und 31. August die Wahlbenachrichtigungskarten auf deren Rückseite sich der Wahlscheinantrag befindet. Dieser muss ausgefüllt und unterschrieben werden."

 

Daraufhin erhielten die Wähler einen Wahlschein, mit dem sie in jedem beliebigen Wahlraum im Wahlkreis 151 Nordsachsen oder durch Briefwahl wählen können. "Wahlscheine kann man bis zum 20. September, 18 Uhr im Bürgerbüro beantragen, nach Hause oder an eine andere Adresse senden lassen. "In letzterem Fall wird zur Vermeidung von Missbrauch zusätzlich eine Information darüber an die Wohnanschrift geschickt."

 

Die Briefwahlunterlagen können aber auch persönlich in Empfang genommen werden. Dazu ist das Bürgerbüro Montag bis Donnerstag, von 9 bis 17 Uhr, Freitag, von 9 bis 14 Uhr und Sonnabend, von 9 bis 12 Uhr geöffnet." Am Freitag vor der Wahl ist bis 18 Uhr geöffnet. Der Wahlberechtigte muss dann den Wahlbrief mit dem Stimmzettel im verschlossenen Stimmzettelumschlag und dem unterschriebenen Wahlschein so rechtzeitig der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Stelle zuleiten, dass er dort spätestens am Wahltage bis 18 Uhr eingeht. Der Wahlbrief kann auch im Rathaus abgegeben werden.

Gabi Liebegall

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

24.09.2017 - 08:40 Uhr

Trotz zweier Viererketten zog die Gruhne-Elf gegen den Sachsenliga-Absteiger letztlich recht deutlich den Kürzeren.

mehr