Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Die Nacht der Ballsportler
Region Oschatz Die Nacht der Ballsportler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 11.11.2012

[gallery:600-27116324P-1]

Von Hagen Rösner

"Für mich ist das ein Zeichen, dass der Sport in der Oschatzer Region eine wichtige Rolle spielt", sagte Jan Simon, OAZ-Regionalverlagsleiter, bei der Preisverleihung. Er, der Beigeordnete der Stadt Oschatz Jörg Bringewald und der Präsident des Nordsächsischen Fußballverbandes Heiko Wittig vergaben die Preise. Zuvor stimmte Elly Herrmann als Erna Mischke das Publikum des Sportlerballs mit vielen Gags auf den Abend ein.

Als beste Nachwuchssportlerin des Jahres 2012 konnte Lara Biedermann den Glaspokal in Empfang nehmen. Sie spielt beim FSV Wacker Dahlen Fußball. Dort ist sie Leistungsträgerin in der D-Jugend. Ihre sportliche Laufbahn begann sie beim SV Rot-Weiß Dahlen als Akrobatin.

Der Preis als bester Nachwuchssportler 2012 ging an Franz-Josef Pawletta, der beim FSV Oschatz Fußball spielt. Der Oschatzer konnte bei den Intersport-Fußball-Camps sein Talent unter Beweis stellen und wurde dort zweimal bester Fußballer der Oschatzer Region.

Für die Nachwuchsfußballer hatte Heiko Wittig, Präsident des Nordsächsischen Fußballverbandes, nicht nur Glückwünsche in Gepäck, sondern auch zwei Freikarten. Die sichern im kommenden Jahr einen Ehrenbesucherplatz bei einem Spiel von Energie Cottbus gegen eine nordsächsische Kreisauswahl in Torgau.

Den Titel Sportlerin des Jahres 2012 darf künftig auch die Handballerin Katrin Miersch tragen. Als Nestorin der ersten Damenmannschaft des SHV hütet sie seit vielen Jahren erfolgreich das Tor. Und sie hat entscheidenden Anteil daran, dass die Damen in der 2. Bundesliga spielen.

Denny Beckedahl vom FSV Blau-Weiß Wermsdorf wurde in diesem Jahr mehrfach geehrt. Jetzt ist er Sportler des Jahres 2012. Mit 40 Saisontoren hat er einen Rekord aufgestellt, der noch lange Bestand haben wird.

Mit Beckedahl durfte am Sonnabend auch die gesamte Herrenmannschaft der Blau-Weißen auf das Siegertreppchen. Die Herren erspielten sich in der vergangenen Saison alle Pokale, die möglich waren. Jetzt sind sie auch noch Mannschaft des Jahres.

-Kommentar

2009

Beste Sportlerin

Elfi Rose (Laufsport)

Bester Sportler

Jan Greschner (Fußball)

Bester Nachwuchssportler

Toni Zeucke (Leichtathletik)

Beste Nachwuchssportlerin

Leonie Strecker (Fechten)

Beste Mannschaft

1. Frauenmannschaft SHV Oschatz

2010

Beste Sportlerin

Carmen Schneider (Handball)

Bester Sportler

Wallfried Heinecke (Laufsport)

Bester Nachwuchssportler

Moritz Camen (Tischtennis)

Beste Nachwuchssportlerin

Josephine Hessel (Handball)

Beste Mannschaft

1. Frauenmannschaft FSV Luppa

2011

Beste Sportlerin

Nicole Meinel (Fußball)

Bester Sportler

David Schatzki (Radsport)

Bester Nachwuchssportler

Jordaan Knorr (Turnen)

Beste Nachwuchssportlerin

Emily Reißmann (Fußball)

Beste Mannschaft

1. Herrenmannschaft FSV Oschatz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Die großen Kinderfeste waren das Schönste." Glanz kommt in seine Augen, wenn Willi Schähl sich an die Feten erinnert, bei denen Sowjetsoldaten mit der Gulaschkanone anrückten, Bruno Nagel die Kinder als Sandmann begeisterte und die Erwachsenen abends ausgelassen tanzten.

11.11.2012

Die Stadtoberhäupter Andreas Kretschmar und Matthias Löwe sind bis Aschermittwoch machtlos. In Oschatz und Dahlen übernahmen gestern um 11.11 Uhr die Narren vom OCC und DCC die Macht in den Rathäusern.

11.11.2012

FSV Oschatz 2:2 (1:1). Am Ende gab es lange Gesichter bei Spielern und Verantwortlichen des FSV Oschatz. Im Wochentraining wurde gezielt auf diese Partie hingearbeitet.

11.11.2012
Anzeige