Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Die Obst-Rendite oder Druckstellen am sächsischen Apfel-Imperium
Region Oschatz Die Obst-Rendite oder Druckstellen am sächsischen Apfel-Imperium
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 15.05.2016
Quelle: ALL
Anzeige
Collm-Region

Das schöne Obstland ist immer für eine Überraschung gut. Und da wundert es eigentlich niemanden, dass die Vorstellung der Sächsischen Blütenkönigin in Sornzig für die Inthronisierung des neuen alten Obstlandkönigs genutzt wurde. König Gerd I. ist zurück. Gerd Kalbitz, der Mann mit dem Apfelschlips, hielt es im heimischen Garten nicht mehr aus und führt jetzt wieder das sächsische Apfel-Imperium, das sich über die drei Landkreise Nordsachsen, Mittelsachsen und Leipzig erstreckt. Warum der inzwischen Ex-Vorstands-Chef Michael Erlecke seinen Posten räumen musste, ist unklar. Wollte er die Aktionäre künftig mit frischem Obst abspeisen oder gab es zu viele Druckstellen im Unternehmen? Wir wissen es nicht. Gar keine Sorgen um seinen Posten braucht sich der Oschatzer Türmer Alexander Nitsche zu machen. Der Mann, der in Oschatz die höchste Position bekleidet, weiß wie man aus einem Taubenei ein Überraschungsei macht – man schenkt es einfach neugierigen Kindern. Ob sich unter der Turmspitze von St. Aegidien auch noch ein geheimes Labor befindet, das erfährt der geneigte Leser nicht. Immerhin wäre es den Mitglieder von „Rettet St. Aegidien“ sicherlich recht, wenn die Turmtauben goldene Eier legen würden. Viel Geld für die Kirchensanierung ließe sich aber auch verdienen, wenn die Türmer die Gemeinde Cavertitz mit ordentlichem Internet bestrahlen würden. An der Gemeinde Cavertitz fließt nicht nur die Elbe vorbei, sondern auch alle Daten des Internets. Bis allerdings beim Datenfluss der Knoten geplatzt ist, dürfte es wohl noch ein Weilchen dauern. Die Zwischenzeit könnte man ja damit überbrücken, eine neue Bedarfsanalyse zu erstellen.

Von Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Thomas Barth, Fotograf und Mitbegründer der Cavertitzer Bürgerinitiative gegen den Gesteinsabbau auf dem Liebschützberg, möchte den Höhenzug neu beleben. Seine Ideen dazu stellt er zum Mühlentag am Pfingstmontag bei einem Picknick auf dem Berg vor.

14.05.2016

In 19 Tagen beginnt in Oschatz die Kleine Gartenschau. Im O-Schatz-Park, dem Herzstück der Gartenschau, läuft der Zeit der Endspurt für die Vorbereitungsarbeiten. OAZ schaute sich mit der Leiterin des Oschatz-Parks, Katja Bachmann, auf dem Gelände um. Fazit: Alles läuft nach Plan.

13.05.2016
Oschatz Pfingstfahrtage bei der Döllnitzbahn - Dampflok, Feldbahn und Modelleisenbahnen in Aktion

Für Freunde schmaler und schmalster Gleise sind Mügeln und Glossen am Pfingstwochenende das ideale Ausflugsziel. „Wilder Robert“ und Feldbahn bieten die Möglichkeit, Technikgeschichte hautnah zu erleben.

13.05.2016
Anzeige