Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Die älteste Linde Sachsens steht in Collm
Region Oschatz Die älteste Linde Sachsens steht in Collm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:32 25.04.2018
In Collm steht die älteste Linde Sachsens. Quelle: Christian Neffe
Collm.

Am internationalen Tag des Baumes soll an die Bedeutung der Bäume und Wälder für Mensch und Umwelt erinnert werden. Ein guter Grund, den ältesten Baum der Region Oschatz zu würdigen: die Collm-Linde, auch 1000-jährige Linde genannt.

Elf Meter Stammumfang und stolze 18 Meter Höhe misst der Baum, der sich vor der Collmer Kirche erhebt. Unter der ältesten Linde Sachsens wurde im Mittelalter Recht gesprochen, später nutzten die örtlichen Gerichtsherren den Baum als Pranger. Nun finden die Collmer unter ihren Ästen die letzte Ruhe.

Von Christian Neffe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einst war er freischaffender Artist, heute ist er an den Rollstuhl gefesselt: René Rumberger aus Seelitz bei Mügeln leidet an Borreliose. Dass es soweit kam, dafür macht er die Ärzte verantwortlich. Doch auch nach der Diagnose wurde es für ihn nicht einfacher.

28.04.2018

Der Neubau des Feuerwehrgerätehause hat eine ganze Reihe von Umbauten und Umzügen nach sich gezogen. Nun geht der große Häusertausch in die letzte Runde.

28.04.2018

An die Zeitung, fertig los! Die Grundschüler in Neusornzig flirten mit der OAZ. Diese Woche bekamen sie Besuch aus der Redaktion. Verkehrte Welt: Plötzlich musste der Reporter Fragen beantworten.

07.05.2018