Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Döllnitzbahn dampft bald ohne Zweckverband
Region Oschatz Döllnitzbahn dampft bald ohne Zweckverband
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 26.04.2015
Der Zweckverband für die Döllnitzbahn wird aufgelöst. Quelle: Dirk Hunger
Oschatz

Von Hagen Rösner

Jetzt stehen noch die Beschlüsse von Naundorf und Mügeln aus.

Die Auflösung des Zweckverbandes wird zum 31. Dezember 2015 anvisiert. "Damit ist der Zeithorizont zum Vollzug abgesteckt", sagt der Beigeordnete des Landrates, Kai Emanuel, auf Nachfrage im Kreistag. Mit dem Beschluss wird der Landkreis direkter Gesellschafter an der Döllnitzbahn GmbH. Dies gilt nicht nur für den Landkreis, sondern auch für die Städte Oschatz und Mügeln sowie die Gemeinde Naundorf. Die Verteilung der Gesellschafteranteile soll entsprechend der Anteile im Zweckverband vergeben werden. Im Zuge der Auflösung des Zweckverbandes wurde durch den Oschatzer Steuerberater Willibald Schwaiger das Sachanlagevermögen bewertet. Dabei wurden die Bahnflur- stücke mit einer Summe von rund 22 600 Euro, das Bahnsteigdach in Oschatz mit rund 11 500 Euro, die Sicherungsanlagen in Altmügeln mit rund 11 000 Euro, die Sicherungsanlage in Schweta mit rund 10 500 Euro und das Stumpfgleis in Thalheim mit rund 3000 Euro bewerte. Damit beläuft sich die Höhe des Sachvermögens des aufzulösenden Verbandes neben den Barmittel auf rund 60 000 Euro. "Der Zweckverband hat sich erübrigt. Er war früher zwischengeschaltet, um Fördermittel für die Bahn zu erhalten. Mit der Finanzierung durch den Freistaat ist das nicht mehr nötig", so der Oschatzer Oberbürgermeister Andreas Kretschmar. Die Zweckverbandsanteile fließen dann als Gesellschafteranteile in die Döllnitzbahn GmbH ein.

Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Wochenende begann für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Oschatz mit einem Einsatz. Gestern, kurz nach 15 Uhr wurden sie zu einem Unfall an die Staatsstraße nach Wermsdorf gerufen.

24.04.2015

Wer liest, hat mehr vom Leben - dachten sich die Lehrerinnen Sigrid Lahr und Heike Kolberg. Gemeinsam mit der Oschatzer Buchhändlerin Alexandra Roscher und der Leiterin der Oschatzer Stadtbibliothek Eleonore Reichel griffen sie deshalb die Anregungen des Schülerrates am Thomas-Mann-Gymnasium auf und brachten das Projekt "LeseLust" auf den Weg.

23.04.2015

Ein Urteil ohne Angeklagten. Es ist Punkt 11.15 Uhr am gestrigen Donnerstag. Um diese Zeit ist am Oschatzer Amtsgericht eine Hauptverhandlung anberaumt.

23.04.2015
Anzeige