Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döllnitzbahn übernimmt Fahrkartenschalter am Bahnhof Oschatz

Eigentümerwechsel Döllnitzbahn übernimmt Fahrkartenschalter am Bahnhof Oschatz

Die Döllnitzbahn-Gesellschaft übernimmt ab Freitag den Fahrkarten-Container am Bahnhof in Oschatz. Darüber einigten sich beide Unternehmen. Nach technischer Umrüstung soll der Schalter voraussichtlich ab 4. Juli wieder in Betrieb genommen werden. Seit März diesen Jahres besetzte die Deutsche Bahn AG den Fahrkartenschalter nur noch an drei Tagen in der Woche.

Im Dezember 2013 wurde der damals neue Fahrkarten-Container zwischen dem Empfangs-Gebäude und dem Abstell-Gebäude für Fahrräder am Oschatzer Bahnhof aufgestellt.

Quelle: Foto: Dirk Hunger

Oschatz. Nun ist es soweit. Die Deutsche Bahn gibt den Betrieb im Fahrkarten-Container zum Monatsende ab. Die Döllnitzbahngesellschaft übernimmt den Container ab dem 1. Juli. „Wenn technisch alles funktioniert, können wir diesen am 4. Juli bereits wieder in Betrieb nehmen“, sagte Lutz Haschke, Prokurist der Döllnitzbahngesellschaft. Im Container muss die gesamte technische Installation erneuert werden, darunter neue Rechner, EC-Technik und Software.

Bereits im März wurden die Öffnungszeiten des Fahrkarten-Containers neben dem Empfangsgebäude von fünf auf drei Tage in der Woche reduziert. Somit mussten die Reisenden außerhalb der Öffnungszeiten ihre Fahrkarten an den beiden Automaten auf dem Bahnhofsgelände ziehen, was für einige ältere Bürger eine Herausforderung darstellte. Warum die Deutsche Bahn die Öffnungszeiten einschränkte? „Ursprünglich war geplant, das Reisezentrum in Oschatz zum Jahreswechsel 2015/16 an einen Agenturisten zu übergeben. Das hat leider nicht geklappt. DB Vertrieb hat jedoch seine Personalplanung bereits darauf ausgerichtet, das Reisezentrum in Oschatz nicht mehr besetzen zu müssen. Obwohl die Agentur nun erst zum 1. Juli den Betrieb aufnimmt, hielt die DB das Reisezentrum bis dahin trotzdem an drei Tagen in der Woche geöffnet“, so die Pressestelle der Bahn. Wie genau es mit dem Fahrkarten-Container weiter geht, will die Döllnitzbahngesellschaft in den kommenden Tagen bekanntgeben.

Im Dezember 2013 wurde der damals neue Fahrkarten-Container zwischen dem Empfangs-Gebäude und dem Abstell-Gebäude für Fahrräder am Oschatzer Bahnhof aufgestellt.

Von Kristin Engel

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

25.05.2017 - 14:52 Uhr

Die Dahlener bezwingen den Seriensieger nach Verlängerung und Elfmeterschießen letztlich mit 6:4.

mehr