Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Dokumente und Geschichten zum Roten Kreuz
Region Oschatz Dokumente und Geschichten zum Roten Kreuz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 02.05.2013

Region Oschatz. Wann nahm das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in der Collm-Region seine Arbeit auf? Wer war an der Gründung beteiligt? Wer hat sich in den 60er Jahren als Erste-Hilfe-Lehrer ausgezeichnet? Wer kennt Geschichten vom Wasserrettungsdienst? Wer hat Fotos oder andere Dokumente, die zeigen, wie das DRK und seine Abteilungen gearbeitet haben?

Die Oschatzer Allgemeine blickt in Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung des DRK zurück. Verständlicher und umfänglicher wird diese Reminiszenz selbstredend mit den Geschichten, die das Leben damals geschrieben hat. Anlass für diese Rückschau ist das 150-jährige Jubiläum des Roten Kreuzes, gegründet von Henry Dunant (1828-1910), der Urheber der Genfer Konvention und Nobelpreisträger war.

An dieser Stelle deshalb der Aufruf an DRK-Mitglieder, Ehemalige oder Sympathiesanten: Senden Sie uns per Post oder E-Mail Fotos oder andere Dokumente oder erzählen Sie uns ihre Erfahrungen und Anekdoten in einem persönlichen Gespräch.

i Ansprechpartner für Fragen oder Hinweise zu diesem Thema ist OAZ-Redakteurin Gabi Liebegall. Postadresse: OAZ, Seminar-straße2, 04758 Oschatz, Telefon: 03435/976821, E-Mail: g.liebegall@lvz.de

Liebegall, Gabi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Verein Fahrräder für Afrika startet heute sein mittlerweile drittes Entwicklungshilfeprojekt. Bedürftige Menschen in Afrika sollen mit dieser Unterstützung mobiler gemacht werden.

02.05.2013

Die Stadt Oschatz will ab dem kommenden Jahr die Förderung für Vereine, die kommunale Sportstätten betreiben, neu regeln. Dabei geht es nicht um eine höhere Förderung, sondern um eine andere Verteilung der Gelder.

02.05.2013

Das Stadtbad in Mügeln ist für die bevorstehende Badesaison gerüstet und öffnet am 15. Mai seine Pforten. Der neue Schwimmmeister heißt Klemens Lehmann. Der 24-Jährige Oschatzer wird derzeit von seinem Vorgänger Franz Buss, der nach jahrzehntelanger Tätigkeit seinen Ruhestand antrat, eingearbeitet.

02.05.2013
Anzeige