Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Doppelpunktgewinn zum Abschluss
Region Oschatz Doppelpunktgewinn zum Abschluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 19.12.2012

Entsprechend motiviert ging das Quartett in die Begegnung.

So wurden bereits die beiden Doppel durch Johannes Zeibig/Wolfgang Herbst und Reiner Berge/Matthias Herzog eine Beute der Gastgeber. Diesen 2:0-Vorsprung bauten die Telekom-Spieler danach mit sechs Siegen in den Einzelvergleichen auf eine 8:0-Führung aus. Erst danach gelang dem Torgauer Deutrich gegen Matthias Herzog der erste Punkt.

Doch sofort setzten sich die Einheimischen in dieser Begegnung mit konzentrierten Leistungen weiter erfolgreich in Szene, so dass der Ausbau des Punktevorsprunges auf 12:1 gelang. Nur das letzte Spiel endete noch mit einem Punktgewinn der Gäste. Hinter dem SSV Torgau II, der die Tabelle der Kreisliga anführt, und dem SV Rot-Weiß Dahlen nehmen die Oschatzer den dritten Platz bei einem Punktverhältnis von 10:4 ein.

Oschatz: Reiner Berge (3,5), Johannes Zeibig (3,5), Matthias Herzog (2,5), Wolfgang Herbst (2,5).

Dieter Taszarek

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die fünfte Runde der Mannschaftsmeisterschaft in der zweiten Bezirksklasse fand vor kurzem in Oschatz statt. Dazu empfingen die Gastgeber den Frohburger SC. Allen war klar, dass nach der hohen Niederlage am vorangegangenen Spieltag ein Aufstieg in die erste Bezirksklasse fast unmöglich geworden war.

19.12.2012

Nachdem der FSV Oschatz in der Aufstiegssaison 2011/2012 sein Ziel Nichtabstieg mit einem ordentlichen neunten Rang erreichte, setzten sich Trainer und Mannschaftsleiter zusammen, um ihr Paket für die neue Saison zu schnüren.

19.12.2012

Der Vorstand des Schloss- und Parkvereines Dahlen konnte sich gestern über eine Spende in Höhe von 300 Euro freuen. Die Summe stammt von René Naujoks, der eine Dachdeckerfirma in Oschatz führt, in Wermsdorf wohnt, aber in Dahlen aufgewachsen ist.

19.12.2012
Anzeige