Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Drei Collm-Teams bei Endrunde in Belgern
Region Oschatz Drei Collm-Teams bei Endrunde in Belgern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 24.01.2013

Wenn es morgen, um 15 Uhr in Belgern bei den Herren um den begehrten Siegerpokal geht, dürfen sich die Zuschauer wieder auf packende Partien und tolle Stimmung freuen. Vor allem Gastgeber und Vorjahresfinalist SV Roland Belgern ging souverän durch seine Vorrundengruppe und fegte die Konkurrenz förmlich vom Parkett. Somit wird auch der Anhang mit einer gewissen Erwartungshaltung und recht zahlreich in die Stadtsporthalle strömen.

In der Belgern-Gruppe müssen Wacker Dahlen und die Oschatzer Reserve ran. Komplettiert wird die Gruppe durch den SV Strelln/Schöna. Angesichts des Starterfeldes kann man von einer hochkarätigen Besetzung sprechen. Auch Wacker ging übrigens ungeschlagen durch seine Vorrundenstaffel, machte es allerdings mit zwei Remis gegen die direkte Konkurrenz unnötig spannend. Kurios dabei: zwei weiteren Teams derselben Staffel ging es genauso, wodurch die Tordifferenz herangezogen werden musste. Dabei hatten die Dahlener die besseren Karten.

In der zweiten Gruppe hat es Titelverteidiger SV Mügeln/Ablaß mit Nordsachsenliga-Absteiger FSV Beilrode, der SG Eintracht Weßnig und der jungen Spielgemeinschaft der Reserveteams aus Weßnig und Mehderitzsch zu tun. Angesichts des frischen Hallenauftritts der Spielgemeinschaft aus der Kreisklasse dürfte für alle vier letztlich die Tagesform entscheidend sein.

Auch die nordsächsischen Frauenmannschaften ermitteln am Wochenende ihren Sieger. Das Endrundenturnier der besten acht Vertretungen aus der Kreisliga richtet der SV Merkwitz in der Oschatzer Rosentalsporthalle aus. Los geht es 14 Uhr. Anders als im Vorjahr (zehn Starter) dürfte die Leistungsdichte in diesem Jahr bei acht Teilnehmern größer sein. Hinzu kommt, dass sich in einer Vierer-Vorrundengruppe niemand einen Ausrutscher leisten kann. Zum Favoritenkreis zählen aufgrund ihrer Treffsicherheit Tabellenführer SG Belgern/Mühlberg, der FSV Luppa und die Reserve des SV Lissa.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonntag wartet das zweite Pflichtspiel 2013 auf die SHV-Frauen. Doch die Handballinteressierten in Oschatz müssen sich immer noch gedulden, denn wieder geht es in eine fremde Halle.

24.01.2013

SV Lampertswalde 2332:2206 Holz. An diesem Spieltag trafen die zwei Tabellenletzten aufeinander. Da der SV Fortschritt Oschatz II weniger Gesamtholz als Lampertswalde aufzuweisen hat, ist er Träger der roten Laterne.

24.01.2013

Ein Sondereinsatzkommando (SEK) der Polizei hat gestern kurz vor 21 Uhr eine Wohnung in der Karl-Liebknecht-Straße gestürmt. Die Polizisten - mit schwarzen Helmen und schusssicheren Westen bekleidet - durchsuchten die Wohnung eines 54 Jahre alten Familienvaters nach Schusswaffen.

23.01.2013