Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Drei Feste an zwei Tagen

Drei Feste an zwei Tagen

Das erste Juni-Wochenende sollten sich Oschatzer und Gäste auf keinen Fall entgehen lassen. An diesen beiden Tagen gibt es einen "fliegenden Wechsel" in Sachen Unterhaltung.

Voriger Artikel
Klare Oschatzer Niederlage
Nächster Artikel
Prozess gegen Brandstifter erneut vertagt

Iris Kübler

Quelle: Dirk Hunger

Dazu sprach die OAZ mit Iris Kübler, der Geschäftsführerin der Oschatzer Freizeitstätten GmbH. Frage : Was genau sind die drei Veranstaltungen, auf die sich die Bürger und Gäste freuen können? Iris Kübler: Das ist am ersten Juni der 17. Sächsische Familientag. Der findet von 9.30 bis 17.30 Uhr im O-Schatz-Park statt. Veranstalter ist das Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz. Organisiert wird die Veranstaltung von einem Promotion-Unternehmen. Wir sind sozusagen das Bindeglied, weil wir Zuarbeiten liefern. Ab 19 bis 24 Uhr findet dann auf dem Altmarkt und im Thomas-Müntzer-Haus der 'Abend der Oschatzer' statt. Da gibt es viel Musik, zum Beispiel mit Roof Garden, und auf dem Altmarkt erwarten wir die Guggen. Die Angebote sind alle kostenfrei. Der Abend der Oschatzer ist sozusagen ein Übergang zum Tag der Oschatzer, der am Sonntag in die Innenstadt einlädt. Können Sie dazu etwas verraten? Wir freuen uns, dass wirklich viele Vereine ihr Mitwirken signalisiert haben. Zum Beispiel der Oschatzer Carnevalsclub, der Turnverein, die Musikschule Fröhlich, der Fechtverein, der 1. Tanzsportclub und viele andere. Noch ist das Programm in der Feinabstimmung. Die Oldtimer-Rallye startet um 10 Uhr auf dem Altmarkt, und es wird den 4. Oschatzer Feldküchenwettbewerb der Vereine ab 11 Uhr mit musikalischer Umrahmung durch die Himmelfahrts-Dixielandband-Mochau geben. Das Bühnenprogramm der Vereine beginnt 11.30 Uhr im Thomas-Müntzer-Haus. Gibt es einen Höhepunkt? Sogar zwei. Und zwar startet der diesjährige EnviaM-Städtewettbewerb in Oschatz. Von 12 bis 18 Uhr können Freunde des Sports am 2. Juni für Oschatz Kilometer strampeln. Den Hut dafür hat der LRC-Vorsitzende Stefan Bräuer auf. Und von 17 bis 19 Uhr singen Oschatzer Chöre in der Oschatzer St.-Aegidienkirche. Sprechen Sie auch über einen Unsicherheitsfaktor? Hier gibt es wirklich nur einen Faktor, und den kann auch niemand beeinflussen: Das ist das Wetter. © KommentarFragen: Gabi Liebegall

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr