Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Drei Fragen an Stefan Bräuer, Vorsitzender LRC Mittelsachsen
Region Oschatz Drei Fragen an Stefan Bräuer, Vorsitzender LRC Mittelsachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 16.02.2012
Quelle: Dirk Hunger

Dem LRC Mittelsachsen steht seit einem Jahr ein neuer Vorstand vor. Welches Resümee zieht der Vereinsvorsitzende?

Unsere Zielstellung lautete, an Bewährtem festhalten und die Verantwortlichkeiten beziehungsweise Aufgaben auf mehrere Schultern zu verteilen. Ich denke, wir sind auf dem richtigen Weg. Es gelingt uns immer besser die Mitglieder für ein Ehrenamt zu gewinnen. Erfahrene Sportler arbeiten kontinuierlich in der Leitung nach der Devise: "Wie die Leitung, so die Leistung".

Was gibt es beim LRC Mittelsachsen für 2012 zu berichten?

Die Attraktion im Verein ist zweifellos die Handballabteilung. Die Männer unter Trainer Marc Süße sind auf dem besten Weg, sich die Herzen der Oschatzer wieder zurückzuerobern. Stellvertretend sei dazu Elfriede Herrmann zitiert: "Handballfieber, Klasse, Spannung, Krimi, Kampfgeist, Sieg". Weiterhin basteln wir an unseren Ideen und wollen den Hexenkessel Rosentalsporthalle wieder zum Brodeln bringen. Auch von unserer Lauf- und Radsportabteilung gibt es viel zu berichten. So wird am 18. März der 2. Oschatzer Stadtlauf durchgeführt, bei dem gleichzeitig die große Siegerehrung für die Mittelsächsische Lauftour stattfindet. Im April sind wir Mitorganisator des Kirchenfrühjahrslaufes. Weiter haben wir signalisiert, dass wir, wenn die Stadt Oschatz für den EnviaM-Städtewettbewerb nominiert werden sollte, natürlich wieder mit an erster Stelle bei der Organisation dieses Höhepunktes stehen werden. Das viele gewonnene Geld wird für ein soziales Projekt in Oschatz eingebracht. Alle Radsportfreunde sollten sich den 23. September vormerken, denn da fällt der Startschuss für das 10. Radrennen "Rund um das Rosendreieck". Und unser traditionelles Sommerfest im August steht unter dem Motto "10 Jahre LRC Mittelsachsen Oschatz".

Was hat es mit dem LRC-Präsentationsabend auf sich?

Dieser LRC-Präsentationsabend wird am 2. März im Oschatzer O-Park durchgeführt. Wir haben unsere Sponsoren, Förderer und viele Unternehmer aus der Region dazu eingeladen. Dabei werden wir über die Ziele und Visionen des LRC Mittelsachsen informieren. Gleichzeitig wollen wir mit dazu beitragen, dass sich die Unternehmer untereinander besser kennen lernen. Wir sehen uns da als sportlicher Partner für die Wirtschaftsregion Oschatz und hoffen natürlich auf regen Zuspruch. Natürlich besteht die Möglichkeit, sich für diesen Abend beim LRC noch anzumelden. Einfach mich unter 0176/96 37 00 58 anrufen.

Interview:

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Saison neigt sich langsam dem Ende entgegen und jede Vertretung versucht, die letzten Reserven zu mobilisieren. Die Fortschritt-Senioren traten diesmal in Leipzig zum Wettkampf an und gewannen gegen Post SV Leipzig knapp mit 2000:1989 Holz.

16.02.2012

Blau-Weiß Langenreichenbach 2284:2301 Holz. Kurz vor Saisonende geht es in der 1. Kreisliga hoch her. Fünf Teams liegen dicht nebeneinander. Jeder Punktverlust kann sich negativ auswirken.

16.02.2012

Lampersdorf.Mit Gänsehaut vor Rührung, so reagierten die Erzieherinnen der Kita "Collmblick" in Lampersdorf auf den OAZ-Frühstückskorb.

16.02.2012