Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Drei Fragen an den Oschatzer Oberbürgermeister Andreas Kretschmar
Region Oschatz Drei Fragen an den Oschatzer Oberbürgermeister Andreas Kretschmar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 31.10.2012
Quelle: Dirk Hunger
Anzeige

Wo drückt der Schuh?

In der Region Torgau und Eilenburg besonders beim Ausbau der Bundesstraße 87. Tillich meinte, dass diese Verkehrsverbindung unbedingt gebraucht würde. Von sich aus hat der Ministerpräsident auch den weiteren Ausbau der Bundesstraße 169 angesprochen. Die Delitzscher berührt besonders das Abwandern des geplanten Einkaufscenters aus Wiedemar nach Sachsen-Anhalt. Und die Bürgermeister aus der Region Oschatz beschäftigt das wild abfließende Oberflächenwasser. Durch den verstärkten Maisanbau gibt es jetzt Hochwasser an Stellen, wo das bisher nie ein Problem war.

Was haben Sie als Oschatzer Oberbürgermeister dem Ministerpräsidenten ans Herz gelegt?

Vor drei Jahren haben wir einen Fahrplan für die weitere Stadtsanierung in Oschatz aufgestellt. Darin steht, was in der restlichen Zeit bis zum Auslaufen des Förderprogrammes im Jahr 2015 noch erledigt werden soll. Mittlerweile sind jedoch die Baupreise gestiegen, und das Geld langt nicht mehr. Diese Entwicklung geht zu Lasten der Maßnahmen, die am Ende unseres Fahrplanes stehen. Das ist ein politisches Problem.

Wie hat Tillich reagiert, kann er die Probleme lösen?

Wir hatten ein sehr lockeres, sachliches und offenes Gespräch auf Augenhöhe. Es war nicht zu erwarten, dass uns der Ministerpräsident Lösungen zu allen Problemen präsentiert. Aber wir konnten ihn mit unseren Sorgen vertraut machen, die er meist nachvollziehen konnte.

Interview:

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zahl der Erwerbslosen in der Region Oschatz hat sich im Oktober weiter vermindert. Die Arbeitslosenquote sank auf 9,1 Prozent (September: 10,1 Prozent), könnte aber bis Ende November wieder auf einen zweistelligen Wert ansteigen.

31.10.2012

Wermsdorfer Gänsemarkt startet heute ab 10.30 Uhr. Zum Eröffnungsessen ist der Eintritt frei. Am Sonnabend findet ein Kabarett mit der "Herkuleskeule" aus Dresden statt.

31.10.2012

Für 50 Mädchen und Jungen aus fünf Oschatzer Kindertagesstätten ging es am Dienstag um den Sieg beim OAZ-Staffellauf, der eigentlich schon am 29. September im Oschatz-Park stattfand.

31.10.2012
Anzeige