Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Edelgard Sängerlaub klöppelt Oschatzer Stadtkirche
Region Oschatz Edelgard Sängerlaub klöppelt Oschatzer Stadtkirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:46 29.04.2018
Edelgard Sängerlaub zeigt ihre geklöppelten Werke wie die Oschatzer Aegidienkirche in der Arbeitsagentur. Quelle: Foto: Kristin Engel
Anzeige
Oschatz

Klöppeln einmal anders“ heißt die neue Ausstellung des Torgauer Kunst- und Kulturvereins „Johann Kentmann“ in der Arbeitsagentur Oschatz. 33 Ausstellungsstücke hat Edelgard Sängerlaub hierfür ausgewählt. Neben den geklöppelten Fächern, Tischbändern und Puppen fallen besonders die verschiedenen geklöppelten und mit Aquarell verfeinerten Bilder ins Auge. Schon über 20 Jahre beschäftigt sich die Krostitzerin mit dem Handwerk. Aktuell konzentriert sie sich auf das Verarbeiten von Naturmaterialien. Die Nähe zur Natur zeigen auch die Bilder, dieTiere und Gebäude zeigen. Für die Ausstellung in Oschatz hat sie ein Bild mit den beiden Türmen der St.-Aegidien-Kirche geklöppelt. Etwa eine Woche benötigt die Künstlerin für ein vollständiges Werk.1998 absolvierte sie eine Klöppelausbildung und leitet eine Klöppelgruppe in Gräfenhainichen. Bis Oktober sind die Werke zu besichtigen.

Von Kristin Engel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Krankenbesuch gemacht und ein Knöllchen kassiert: Für einen Rentner aus Hof war der Ausflug nach Wermsdorf kein guter Tag. Parken an der Hubertusburg sei ein Problem, kritisiert er.

26.04.2018

Rund zwei Drittel aller Arbeitnehmer in der Collm-Region müssen täglich ihre Gemeinde verlassen, um auf Arbeit zu gelangen. Das geht aus aktuellen Zahlen der Agentur für Arbeit hervor. Die Gründe sind vielfältig.

29.04.2018

Sächsische Archivare haben sich im Archivzentrum Hubertusburg in Wermsdorf getroffen. Hier besuchten sie eine Schulung zur Rettung von Papieren, die durch Wasser beschädigt wurden.

26.04.2018
Anzeige