Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ehepaar vor dem Kadi

Ehepaar vor dem Kadi

Staatsanwalt Steffen Barthel benötigt eine halbe Stunde, um die Anklage zu verlesen. Immerhin geht es um insgesamt 93 Betrügereien, die den beiden Angeklagten vorgeworfen werden.

Insgesamt soll ein Schaden von rund 10 000 Euro entstanden sein.

 

Von Gabi Liebegall

 

Ein Ehepaar aus Oschatz - 27 und 34 Jahre - soll über mehrere Jahre im Internet Waren bestellt, diese aber nicht bezahlt, dafür die Gegenstände unter anderem über das virtuelle Versandhaus Ebay verhökert haben: zum Beispiel E-Fahrräder, Rasenmäher und Spielzeug wie ferngesteuerte Hubschrauber.

 

Damit das nicht heraus kommt, sollen sie sich sogar Verkaufsagenten mit der Aussicht auf Provision geködert und in regelmäßigen Abständen ihren Internet-Account geändert haben.

 

Deshalb müssen sie sich vor dem Schöffengericht in Torgau wegen Betruges und Beihilfe zum Betrug verantworten.

 

Und obwohl Staatsanwalt Barthel die einzelnen Taten in der Anklage mit Tag, Uhrzeit und Käufer auflisten kann, scheint es, als brauchten die angeklagte Physiklaborantin und der Lackierers kein Entgegenkommen oder Einsicht signalisieren.

 

Die beiden Angeklagten haben Verteidiger an ihrer Seite: Martin Göddenhenrich aus Oschatz und René Thimm aus Döbeln. Die Vorsitzende Richterin Karola Meisel belehrt die Beschuldigten über ihre Rechte. Sie könnten sich persönlich äußern, die Aussage verweigern oder die Anwälte sprechen lassen.

 

Danach ordnet die Richterin eine kurze Pause an und bittet die beiden Anwälte und den Vertreter der Anklagebehörde zu einem Gespräch.

 

Währenddessen bleiben die Beschuldigten im Verhandlungssaal. Von Schuldgefühlen oder Scham nichts zu spüren.

 

Wie die Oschatzer Allgemeine später erfährt, sollte gemeinsam in der Pause eine juristische Lösung für diesen Fall gefunden werden. Das ist bei dem Gespräch offensichtlich nicht gelungen. "Es war ein Rechtsgespräch ohne Ergebnis", sagte die Richterin auf OAZ-Anfrage.

 

Deshalb entscheidet Karola Meisel, dass der nächste Verhandlungstag der 22. April sein wird und danach weitere 19 Folge-Termine, und zwar jedes Mal montags. Der Fall wird sich möglicherweise hinziehen, weil nun auch Zeugen gehört werden müssen. "Es macht sich eine umfangreiche Beweisaufnahme erforderlich", so Meisel. Bleibe es bei diesem langen Prozess, werden sich die ehrenamtlichen Richter und möglicherweise andere Staatsanwälte von Anfang an durch den großen Aktenberg arbeiten müssen, um am Ende zu einer abschließenden Urteilsfindung beitragen zu können.

Gabi Liebegall

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.10.2017 - 19:50 Uhr

Der eingewechselte Dennis Kummer und Tom Hagemann sorgen mit ihren Toren für ein leistungsgerechtes Unentschieden

mehr