Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ein Auslandseinsatz für die Hochzeit

Ein Auslandseinsatz für die Hochzeit

Lars und Sissy wollen heiraten. Nächstes Jahr im September, auf Burg Mildenstein. Alles soll perfekt sein. Die Hochzeitsmesse auf der Burg kam dem jungen Paar am Wochenende sehr gelegen.

Leisnig.

 

 

 

 

 

 

 

Erste Station: Der Friseur. Sissy und Lars wollen mittelalterlich heiraten. Das hat natürlich immense Auswirkungen auf die Frisur der Braut. "Da sind moderne Frisuren nicht geeignet. Es muss schlicht sein", erklärt Friseurmeisterin Monique Faustmann. Die 23-Jährige Sissy nickt. Schlicht findet sie gut. Trendig sind momentan ausgefallene Frisuren, hochgesteckt und bloß keine kleinen Löckchen in der Haarpracht, die sind nämlich schon wieder out. Mit glattem Haar machen Bräute nichts falsch.

Zweite Station: Die Ringe. Lars und Sissy sind mit ihrer Planung für die Hochzeit schon sehr weit. An alles haben sie gedacht und fast alles ist bestellt. Die Ringe allerdings fehlen noch. Lars lächelt verschmitzt und sagt dann: "Der Preis unserer Ringe wird wohl so hoch sein, wie meine gesamte Steuerrückzahlung." Rotgold mit Platin, so viel steht schon fest. "Platin ist sehr beständig und unsere Ehe soll ja auch lange halten", sagt Sissy. Mit zweifarbigen Ringen liegt das junge Paar auch voll im Trend. "An erster Stelle steht aber noch Weißgold", weiß Goldschmiedemeisterin Juliane Korpowski aus Oschatz. Nach wie vor seien solide Ringe gefragt und immer mehr Paare seien bereit, dafür etwas mehr auf den Tisch zu legen.

Dritte Station: Der Herrenausstatter. Sissy und Lars müssen hier nicht lange Halt machen. "Ich werde eine Lederrüstung tragen", erzählt Lars, der Soldat auf Zeit bei der Bundeswehr ist. Der Trend bei den Männern: klassisch. Sissy und Lars wollen aber lieber die Sache mit der Mittelalterhochzeit auf Mildenstein durchziehen. Ein klassischer Anzug passt da nicht. Insgesamt werden die Kosten für die Hochzeit so hoch sein, wie der 22-Jährige Bräutigam für einen mehrmonatigen Auslandseinsatz in Afghanistan bekommt.

Stefan Hantzschmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.10.2017 - 17:32 Uhr

In der Kreisklasse in Nordsachen ist es wieder spannend geworden, auch, weil Schmannewitz seinen dritten Tabellenplatz festigte.

mehr