Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Ein Selfie mit über tausend Oschatzern
Region Oschatz Ein Selfie mit über tausend Oschatzern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 04.05.2015
Der Beigeordnete Jörg Bringewald (l.) beim Selfie-Knipsen mit dem Team von Radio PSR auf dem Oschatzer Neumarkt. Foto. Dirk Hunger Quelle: Dirk Hunger

Wie viele Leute sich tatsächlich auf dem Neumarkt einfanden, das ist im Moment noch ein streng gehütetes Geheimnis des Rundfunksenders Radio PSR. Der organisiert momentan die Sachsenmeisterschaft, bei der fünf sächsische Städte an jeweils einem Tag versuchen müssen, so viele Menschen wie möglich auf den Marktplatz zu bringen. Oschatz ging in diesem Wettbewerb als erste Teilnehmerstadt an den Start. "Wir haben die Aktion von unserer Seite natürlich gut vorbereitet", sagte gestern der Beigeordnete der Stadt Oschatz Jörg Bringewald. Das kann auch der Chef des Oschatzer Betonwerks Matthias Schurig bestätigen. Er und seine Mitarbeiter waren, wie die Mitarbeiter aus zahlreichen anderen Oschatzer Unternehmen, mit einen Shuttle-Bus des OVH auf den Markt gekommen. "Ich freue mich, dass wir zum Auftakt so viele Oschatzer hier begrüßen können", sagte Moderator Steffen Lukas auf dem Markt. Er sieht gut Chancen, dass Oschatz in der Platzierung ganz vorn landet. Heute ist die Aktion in Aue, morgen in Eilenburg, am Donnerstag in Waldheim und am Freitag in Wurzen. Hagen Rösner

Rösner, Hagen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer Zeugnisausgabe ging jetzt für 16 Teilnehmer die Qualifizierung zur Betreuungskraft zu Ende. "Die Niederlassung Nordsachsen der Anerkannten Schulgesellschaft Sachsen (ASG) hat diesen Lehrgang erstmals angeboten", erläuterte Matthias Scheidig, der diese Niederlassung an der Dahlener Bahnhofstraße leitet.

04.05.2015

Wie fahrradfreundlich ist Oschatz? Dieser Frage gingen am Sonnabend Grünen-Stadträtin Uta Schmidt, Christoph Waack, Vorsitzender des Kreisverbands Leipzig vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub, kurz ADFC, der Vorsitzende der Rad-AG Torgau, Stefan Felix Winkler, und Peter Hettlich, Landratskandidat für die Linke und die Grünen in Nordsachsen, auf den Grund.

03.05.2015

Mit einem Festprogramm und mehreren Konzerten feiert die Kantorei in Oschatz in diesem Jahr ihr 475-jähriges Bestehen. "Damit zählt unsere Kantorei zu den ältesten in ganz Sachsen", hat der Oschatzer Kantor Matthias Dorschel recherchiert - in der weiteren Umgebung gibt es nur eine Kantorei, die älter ist, und zwar in Torgau.

01.05.2015