Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Einbrecher verwüsten Wermsdorfer Arztpraxen

Messgeräte entwendet Einbrecher verwüsten Wermsdorfer Arztpraxen

In der Nacht zu Dienstag haben Einbrecher drei Praxen im Wermsdorfer Ärztehaus verwüstet. Die Täter hebelten Türen auf und klauten vor allem kleiner Messgeräte sowie hochwertige Akkus. Dabei hinterließen sie in mehreren Räumen eine Spur der Verwüstung: Papiere, Wäsche und Medikamente waren auf dem Boden verstreut, Geräte und Einbauschränke beschädigt.

Nach dem Einbruch in Wermsdorf hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Wermsdorf. Den Dienstagmorgen wird Dr. Kathrin Auerbach nicht so schnell vergessen können. Als die Medizinerin gegen sieben Uhr das Ärztehaus betrat und die Stufen zu ihrer Praxis hochlief, bot sich ihr ein ganz und gar ungewohntes Bild. „Schon als ich im Treppenhaus um die Ecke kam, sah ich die Eingangstür zur Praxis auf dem Boden liegen“, berichtet sie.

Bei einem kurzen Rundgang im Gebäude war schnell klar, dass Einbrecher in der Nacht die Türen zu drei Arztpraxen aufgehebelt und die Räume durchsucht hatten. Doch damit nicht genug. „Es sah wirklich schlimm aus. Überall lagen Papiere und Zettel auf den Fußböden, Sachen waren aus den Schränken gerissen und sogar unsere Arbeitskleidung lag verstreut herum. Die Täter hatten mehrere Räume verwüstet, das machte einen sehr aggressiven Eindruck“, beschreibt Kathrin Auerbach.

Neben hochwertigen Akkus fehlten auch einige Mess- und Ladegeräte sowie Monitore. Hinzu komme, dass weitere Geräte sowie maßgefertige Einbauschränke zerstört wurden. „Wenn man mit so einem Anblick konfrontiert ist, geht es einem nicht gut“, gesteht die Ärztin, „nicht einmal vor Kinderzeichnungen, die ich in der Schreibtischschublade aufbewahre, haben die Einbrecher Halt gemacht – auch diese Bilder lagen verstreut auf dem Boden.“ Gesichert seien aber sensible Daten gewesen: „Die Akten unserer Patienten kommen nicht in falsche Hände“, beruhigt sie.

Nachdem die Kriminalpolizei vor Ort war und Spuren sicherte, hätten die Ärzte und ihre Mitarbeiter stundenlang zu tun gehabt, die Spuren der Verwüstung zu beseitigen. Patienten mussten weggeschickt oder an andere Kollegen verwiesen werden. Mittlerweile wird in den Praxen wieder gearbeitet. Unterdessen beraten die Mediziner, wie sie sich in Zukunft besser vor Einbrüchen schützen, denn bereits im Dezember waren Unbekannte in das Wermsdorfer Ärztehaus eingestiegen. „Wir werden auf jeden Fall aufrüsten“, kündigt Kathrin Auerbach an.

Einen ähnlichen Vorfall hatte es am Wochenende in Taucha gegeben. Wie die Polizeidirektion Leipzig mitteilt, war dort am Montagmorgen festgestellt worden, dass über das Wochenende Einbrecher zehn Türen im Tauchaer Ärztehaus aufgehebelt und Räume durchsucht hatten. Auch in diesem Fall hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Von Jana Brechlin

Wermsdorf 51.2803708 12.940642
Wermsdorf
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.08.2017 - 06:26 Uhr

Laußig und Bad Düben starten mit klaren Heimniederlagen.

mehr