Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz "Eine bodenlose Frechheit"
Region Oschatz "Eine bodenlose Frechheit"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 25.06.2013

Die Kriminalpolizei ermittelt.

"Wir machen heute erst einmal alles wieder sauber", sagte gestern der 34 Jahre alte Inhaber eines Computerladens in der Altoschatzer Straße. Zuvor hatten Kriminalpolizisten im Büro seines Geschäftes Fingerabdrücke und Fußspuren aufgenommen, um einem bisher unbekannten Dieb auf die Spur zu kommen. Der hatte in der Nacht zum Montag das angekippte Bürofenster des Computerladens geöffnet und war hier eingestiegen. "Anschließend bediente er sich reichlich an den elektronischen Geräten", informiert Uwe Voigt, Pressesprecher der Polizeidirektion Leipzig. Ein Computer, ein Laptop, drei Monitore und zwei Dokumentenscanner einschließlich Software fehlen.

Der Geschäftsinhaber hatte seinen Laden am Vorabend gegen 21 Uhr verlassen und laut Polizei alle Türen verschlossen. Als er am nächsten Morgen den Haupteingang zum Büro aufschloss, bemerkte er den Einbruch und rief die Polizei. Wie hoch der Diebstahlschaden ist, konnte der Geschäftsinhaber gestern noch nicht sagen. Nach seinen Angaben handelt es sich um Technik, die im Büro in Gebrauch war. Die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahls im besonders schweren Fall und sucht Zeugen (siehe hinten).

Ebenfalls in der Nacht zum Montag waren Unbekannte in der Wilhelm-Pieck-Straße 2 auf Diebestour. Von zwei Parterre-Balkons ließen sie sechs Solarleuchten aus den Balkonkästen mitgehen. Eine der Betroffenen ist Petra Weidner. "Es ist eine bodenlose Frechheit, Leute zu bestehlen, die sich ihren Balkon etwas verschönern", ärgert sich die Oschatzerin. Sie kann nicht verstehen, warum die Unbekannten sich die Leuchten nicht im Baumarkt gekauft haben. "Wir wünschen den Dieben, dass ihnen auch einmal etwas gestohlen wird, was ihnen am Herzen liegt. Oder stehlen sie sich alles zusammen, was sie gerade gebrauchen können?", fragt sich Petra Weidner.

i Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo in Torgau, Tel. 03421/75 63 25 oder bei der Kripo Leipzig, Tel. 0341/96 64 66 66 zu melden.

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sommer, warme Nächte und als Höhepunkt der Party ein richtig schönes Feuerwerk: So wie am vergangenen Wochenende, als mindestens zwei Feuerwerke über Oschatz knallten und leuchteten, wird es in den nächsten Monaten weitergehen.

25.06.2013

Der Lebensmittelskandal um verseuchte Tiefkühlerdbeeren der Firma Sodexo und die dadurch an Schulen und Kitas ausgelöste Brechdurchfallwelle hat im September des vergangenen Jahres bundesweit für Schlagzeilen gesorgt - auch Oschatz war betroffen (wir berichteten).

25.06.2013

Rund 10 000 Euro Blechschaden: Das ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls gestern, gegen 7.24 Uhr auf der B 6 in Höhe Landrichter. Laut Michael Hille, Pressesprecher der Polizeidirektion Leipzig, kam die 45 Jahre alte Fahrerin eines Ford Fiesta aus Richtung Dahlen und wollte nach links auf die B 6 abbiegen.

25.06.2013
Anzeige