Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Einstellung beim Favoriten stimmt

Einstellung beim Favoriten stimmt

NSG Rio 25:15 (15:7). Die Mädchen der NSG Rio, Altersklasse B-weiblich, reisten als Außenseiter nach Leipzig. Durch vier ehemaligen Oschatzer Spieler in den Reihen des Gastgeber-Teams war diese Mannschaft der NSG keine unbekannte Größe.

Im Glauben an sich selbst und der eigenen Torgefährlichkeit von allen Positionen wollten die Mädchen dem HC Leipzig so lange wie möglich ärgern.

Über weite Strecken der Begegnung setzten die Gäste im Angriff ihre Zeichen und machten deutlich, die Punkte dem HCL nicht kampflos zu überlassen.In der ersten Halbzeit hatten die Rio-Mädchen große Schwierigkeiten, den verharzten Ball sauber zu spielen. Die entstandenen Abspielfehler waren dadurch mit ausschlaggebend für den Konterlauf der HCL-Sieben vom 3:5 zum 4:9. Das war Grund genug für die Trainerin, die grüne Karte zu legen. Die Gäste ließen aber auch nach dem Rückstand mit ihrer Spielweise nicht locker.Bis zur Pause baute Leipzig den Vorsprung auf 15:7 aus.

Die Rio-Spieler hatten offene Ohren für die Anweisungen beim Pausengespräch. Die Aufforderung, das Spiel weiter so aufzuziehen und das Abwehrverhalten mit dem Nebenspieler und der Torhüterin abzustimmen, brachte Erfolg. Damit konnte der Favorit weiter in seinen Kreisen gestört werden. Trotz des Rückstandes von 15:22 lief das Spiel der NSG Rio wie besprochen. Der HCL musste einfache Kreuzbewegungen mit Torerfolgen zulassen. Ausdruck einer fairen Partie von beiden Seiten waren nur drei Strafwürfe und zwei Zeitstrafen für das HCL-Team sowie zwei Siebenmeter und einer Zeitstrafe für die Rio-Mädchen. Mit dem Endstand von 25:15 war der Gastgeber der erwartete Sieger des Punktspieles.

Mit der Einstellung und dem Kampfgeist der Rio-Spieler, wie hier in Leipzig gezeigt, wäre in der fast abgelaufenen Saison für die Mannschaft sicherlich mehr in der Tabelle möglich gewesen. Die B-Jugend der NSG Rio spielte dennoch eine gute Rolle in der höchsten Spielklasse Sachsens.

Oschatz: Schneese; Wachs (1/1), Bormann (1/1), Behnisch (1), Mehler (2), Eckert, Krzikalla (2), Schmidt (3), Hähnel, Rillich (2), Eisold, Funke (1).

Petra Zimmermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

16.01.2018 - 08:31 Uhr

ESV-Boss Zahn will den Ex-Coach im Verein halten, eventuell als sportlicher Leiter.

mehr