Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eisige Dusche für Kampf gegen ALS

Eisige Dusche für Kampf gegen ALS

Frauen und Männer des DRK-Kreisverbandes Torgau-Oschatz stehen jetzt in einer Reihe mit Mark Zuckerberg (Facebook) und Bill Gates (Microsoft): Die hiesigen Rot-Kreuz-Helfer haben sich - genau wie die berühmten Wirtschaftsgrößen aus den USA - eimerweise eiskaltes Wasser über die Köpfe gegossen und damit ein gutes Werk getan.

Voriger Artikel
Gerd Zeibig gewinnt Wanderpokal
Nächster Artikel
Große Hoffnung auf zwei Vertreter im Landtag

Augen zu und durch: Mitglieder des DRK-Kreisverbandes Torgau-Oschatz gießen sich eiskaltes Wasser über die Köpfe.

Quelle: Dirk Hunger

Region Oschatz. von frank hörügel

Im Waldbad Schmannewitz beteiligten sich die DRK-Mitglieder an der ALS Ice Bucket Challenge (Eiskübelherausforderung). Die Aktion ist eine Spendenkampagne, mit der auf die seltene und unheilbare Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) aufmerksam gemacht werden soll (siehe Kasten), um Geld für deren Erforschung und Bekämpfung zu sammeln.

"So schlimm wie erwartet, war es gar nicht", beschreibt Anne Lissner den Moment, als das eiskalte Wasser über ihren Kopf strömte. Die Eimer hatten die Teilnehmer an der Aktion mit Leitungswasser gefüllt und dann Eiswürfel dazu gegeben. Als Vorsitzende des DRK-Kreisverbandes Torgau-Oschatz hatte Anne Lissner am Freitagabend ihre ehrenamtlichen Mitstreiter aus der Region zusammengetrommelt. "150 Euro können wir nun auf das Spendenkonto überweisen", freut sie sich. Für die Teilnahme an der Aktion waren die Rot-Kreuzler von der Reservistenkameradschaft Roitzsch nominiert worden. Die Torgau-Oschatzer nominierten nun ihrerseits drei weitere Kandidaten für die Teilnahme an der Spendenaktion: das Pfingstcamp Olganitz, das Technische Hilfswerk Torgau und den DRK-Kreisverband Delitzsch.

Als Chefarzt der Neurologie am Wermsdorfer Fachkrankenhaus Hubertusburg sieht Wolfgang Köhler die Spendenaktion mit einem lachenden und einem weinenden Auge. "Für den Kampf gegen ALS ist diese Aktion ein Riesengewinn. Es ist sehr löblich, dass damit Geld für die Forschung und für die Suche nach neuen Behandlungsmöglichkeiten zusammenkommt", so Köhler. Andererseits gebe es aber auch weitere neurologische Krankheiten, die relativ selten aufträten und deshalb nicht im Visier der Pharmaindustrie stünden. "Auch diese Krankheiten könnten mehr Aufmerksamkeit gebrauchen", so Köhler.

In der neurologischen Abteilung des Wermsdorfer Krankenhauses werden nach Angaben des Chefarztes im Jahresdurchschnitt etwa zehn Patienten mit Verdacht auf ALS untersucht. Bei acht von diesen zehn Verdachtsfällen bestätige sich die unheilbare Erkrankung, so Köhler.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr