Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Endlich wieder HSG Riesa/Oschatz
Region Oschatz Endlich wieder HSG Riesa/Oschatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 11.09.2014
Anzeige

Neben drei Männerteams tragen nun auch neun Jugendvertretungen und eine Frauenmannschaft den Namen HSG Riesa/Oschatz.

Morgen geht es um 15 Uhr in der Rosentalsporthalle los. Die Frauen bestreiten das erste Spiel in der Sachsenliga gegen den VfL Waldheim. Der VfL ist ebenfalls Aufsteiger in diese Liga. Die Zuschauer können sich auf einen spannenden Kampf freuen. Im Anschluss ist der Anpfiff für die erste Männermannschaft. Gleich im ersten Vergleich der Verbandsliga Ost läuten die Derby-Glocken. Das Team von Thomas Schneider empfängt die SG Zabeltitz/Großenhain. Mit der SG kommt eine routinierte Mannschaft nach Oschatz, die der HSG alles abverlangen wird. Der Anpfiff erfolgt um 17 Uhr.

Auch die anderen Männerteams gehen am Wochenende auf Punktejagd. Nach dem Zittersieg im Pokal möchte Riesa/Oschatz II morgen gegen die DHfK Leipzig II erfolgreich starten. Der Anwurf in der Sporthalle Rabet in Leipzig erfolgt um 18.30 Uhr. Am Sonntag spielt das dritte Team als Neuling in der Bezirksklasse gegen die TSG Taucha. Angeworfen wird die Partie um 16.15 Uhr in der Mehrzweckhalle Taucha.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Wochenende lädt der SHV Oschatz zum Mitgas-Junior-Cup ein. Morgen treffen in der Rosentalsporthalle die E-Jugend-Mannschaften von Markranstädt, Görlitz, Meißen und Oschatz aufeinander.

11.09.2014

Der TSV 1862 Schildau, gegenwärtig die Torfabrik der Nordsachsenliga, gastiert morgen in Wermsdorf. So wie es aktuell bei den Gneisenau-städtern läuft, muss man das Team zum engsten Favoritenkreis im Titelrennen zählen.

11.09.2014

Ein 34 Jahre alter Radfahrer ist am Dienstag gegen 6 Uhr von einem VW-Transporter erfasst und schwer verletzt worden. Laut Polizei war der Radfahrer zwischen Oschatz und Zöschau unterwegs.

10.09.2014
Anzeige