Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Energieversorger unterstützen Parkett-Workshop im Schloss Dahlen
Region Oschatz Energieversorger unterstützen Parkett-Workshop im Schloss Dahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 29.08.2017
Anzeige
Dahlen

Konstanze Lange, Kommunikationsbetreuerin der Versorgungsunternehmen EnviaM und Mitgas, hat einen Sponsoringvertrag über 1000 Euro für das Projekt „Workcamp Parquet“ (OAZ berichtete) überreicht. Dankend nahmen Hartmut Risse, stellvertretender Bürgermeister in Dahlen, Karl Berger, Vorsitzender des Dahlener Schloss- und Parkvereins und René Caran vom Projekt „Workcamp Parque“ die finanzielle Unterstützung entgegen. Das Projekt „Workcamp Parquet“ im Schloss Dahlen findet vom 2. bis 10. September statt.„Wir freuen uns sehr, einen Beitrag zu diesem großartigen Vorhaben leisten zu können. Mit dem Projekt ,Kunst machen’ unterstützen wir im Rahmen der Sponsoringfibel künstlerische Projekte von Kindern und Jugendlichen in unserer Region“, sagt Konstanze Lange. Diese Sponsoringfibel richtet sich an Städte und Gemeinden, Vereine und Initiativen sowie Kindergärten und Schulen im Grundversorgungsgebiet der beiden Energiedienstleister. Welche Projekte gefördert werden, entscheidet eine Jury aus Vertretern der Energieversorger und den Kommunen. Seit der Erstauflage der Sponsoringfibel 2007 wurden bereits über 3000 Projekte mit mehr als 3,2 Millionen Euro unterstützt. „Anträge auf Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit können alle Vereine und Kommunen in unserem Konzessionsgebiet ab November 2017 für das Jahr 2018 stellen“, so die Kommunikationsbetreuerin.

Von Kristin Engel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein an einem Feldrand bei Strehla abgestellter Audi, der in Flammen aufging, führte am Montagabend zu einem Feuerwehreinsatz. Vom Fahrzeugführer fehlte bei Eintreffen der Wehren jede Spur. Das Kfz-Kennzeichen war entwertet.

29.08.2017
Oschatz 1,6 Millionen Euro-Neubau ersetzt sieben Wasserspeicher - Günstiger trotz Verspätung: Hochbehälter am Eichardt in Betrieb

Der Trinkwasserbehälter am Eichardt ist fertig: Rund ein Jahr Bauverzögerung zum Trotz hat das 1,6 Millionen Euro teure Großbauwerk deutlich weniger gekostet als geplant. 20 000 Haushalte in fünf Kommunen werden nun von dort aus mit Trinkwasser versorgt. Sieben kleinere Behälter können dafür abgebaut werden.

01.09.2017

Die Oschatzer Kaninchenzüchter feiern am Wochenende ihr 115. Vereinsjubiläum. Nachdem eine Schau dieses Jahr bereits wegen der Chinaseuche abgesagt werden musste, haben sich die Bestände jetzt wieder erholt und werden in einer offenen Kreisjungtierschau präsentiert.

01.09.2017
Anzeige