Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Englisches Musical für Wermsdorfer Schüler
Region Oschatz Englisches Musical für Wermsdorfer Schüler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 19.10.2017
Joe Carter und Mary Ann Wall führen in Wermsdorf ein englischsprachiges Musical vor Schülern auf. Quelle: Jana Brechlin
Anzeige
Wermsdorf

Mit Musik, Witz und Tempo haben diese Woche Mary Ann Wall und Joe Carter in Wermsdorf begeistert. Die beiden Engländer gehören zum Tourneetheater Theatre@School und brachten zum Fremdsprachentag der Oberschule ein englischsprachiges Musical auf die Bühne im Ovalsaal.

Kontakt mit Muttersprachlern

„Wir wollen den Schülern damit eine Gelegenheit bieten, Englisch in einem spielerischen Umfeld mit Muttersprachlern zu erleben“, hatte Schulleiterin Kerstin Krause angekündigt. Besonders für die 5. Klassen, die neu an der Oberschule seien, werde der Fremdsprachentag durchgeführt, informierte Fachlehrerin Ilona Stoye. „Die Kinder sind aus den Grundschulen daran gewöhnt, vor allem zu sprechen. Jetzt geht es darum, auch schriftlich mit der Sprache umzugehen“, nannte sie eine Hauptanforderung der weiterführenden Schule.

Informationen über 2. Fremdsprache

Der Fremdsprachentag diene auch dazu, den Fünftklässlern Französisch und Russisch vorzustellen – die ab der 6. Klasse als zweite Fremdsprache an der Oberschule frei gewählt werden können. „Das ist vor allem für gute und sehr gute Schüler empfehlenswert“, sagte Ilona Stoye. Abgesehen davon, dass Fremdsprachenkenntnisse oft hilfreich seien, schule die Beschäftigung mit einer neuen Sprache das Gehirn. Nicht zuletzt sei eine zweite Fremdsprache für all jene Voraussetzung, die nach der Oberschule noch das Abitur anstreben.

Aufführung gut verständlich

Auch wenn die Darsteller durchgehend englisch sprachen, erschloss sich die Geschichte um eine turbulente Klassenfahrt gut. „Ich bin immer wieder erstaunt, wie viel selbst jüngere Schüler schon verstehen“, sagte Darstellerin Mary Ann Carter. „Wir sprechen übertrieben deutlich und wiederholen wichtige Wendungen – dann klappt das.“

Von Jana Brechlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nordsachsen Landrat Kai Emanuel (parteilos) wurde vom Rücktritt von Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) überrumpelt. Es habe zwar „Anzeichen für Veränderungen in Dresden“ gegeben. Mit einem Rücktritt habe er aber nicht gerechnet.

15.12.2017

Gruselige Kostüme der Fahrgäste sind zu Halloween am 30. Oktober wieder gefragt, wenn der Gespensterzug des „Wilden Robert“ zwischen Mügeln und Oschatz pendelt. Auf dem Vorplatz des Bahnhofes erwartet die Fahrgäste am Abend unter anderem eine Feuershow.

19.10.2017

Gut einen Monat lang hat der Chemiekonzern BASF einen belasteten Kunststoff produziert und ausgeliefert – auch an das Oschatzer Werk des Matratzenhersteller Frankenstolz. Der Stoff steht im Verdacht, gesundheitsschädlich und im schlimmsten Fall krebserregend zu sein.

19.10.2017
Anzeige