Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Entspannende Freizeit im Balance

Entspannende Freizeit im Balance

Bowlingsport ist nicht nur eine entspannende Freizeitbeschäftigung, sondern auch gesund. Fördert es doch Kraft, Ausdauer und die Augen-Hand-Koordination. Gleichermaßen verbindet Bowling Generationen von jung und alt.

Voriger Artikel
"Aus der Not eine Tugend machen"
Nächster Artikel
Beim SHV wird der Advent eingeläutet

Die Teilnehmer des 108. Vesperbowling im Oschatzer Gesundheits- und Bowlingcenter Balance betreiben mit viel Spaß und Freude ihren geliebten Freizeitsport.

Quelle: Sven Bartsch

In der Praxis wird das im Gesundheits- und Bowlingcenter Balance beim Vesperbowling in die Tat umgesetzt.

 

Seit zehn Jahren treffen sich einmal im Monat Spieler aller Altersgruppen, die Freude am Bowling gefunden haben. Inbegriffen im Startpreis von sieben Euro sind Bahngebühr, Bowling-schuhe und ein abschließendes gemeinsames Kaffeetrinken. Neben dem garantierten Spaß sind aber auch Kampfgeist und Können gefragt. So auch wieder beim kürzlich stattgefundenen 108. Vesperbowling.

 

Diesmal stellten sich 17 Teilnehmer dem sportlichen Wettkampf. Zu Beginn konnten mit Marcel Schilling und Marco Reichelt auch zwei neue Spieler der OZ-Bowlers begrüßt werden. Nach erfolgter Auslosung ging es auf die Bahnen und an das geliebte Sportgerät. Schon ab der ersten Runde zeigten die Aktiven, was sie in ihren wöchentlichen Trainingseinheiten gelernt und geübt hatten, nämlich Strikes in Serie. Allen voran Marco Reichelt. Dank einiger Strikes konnte er sich gleich von Beginn an vom restlichen Teilnehmerfeld absetzen. Dicht dahinter lieferten sich Jochen Gärtner, einer der zahlreichen Senioren, und Bernd Zingler ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Bedingt durch einige Räumfehler und den daraus resultierenden 116 Pins im letzten Spiel belegte Bernd Zingler in der Gesamtabrechnung (414 Pins) den dritten Platz. Etwas besser machte es dagegen Jochen Gärtner. Mit 453 Gesamtpins sicherte er sich den zweiten Platz und konnte damit seine Leistungen der letzten Wochen bestätigen. Einen klassischen Start-Ziel-Sieg legte Marco Reichelt hin. Zwei Runden mit jeweils 183 Pins legten den Grundstein für seinen ersten Sieg im Balance. Mit 515 Gesamtpins verbesserte Marco Reichelt auch gleichzeitig seinen persönlichen Rekord.

 

Noch eine Information für alle Bowling-Interessenten. Beim nächsten Vesperbowling am 15. Dezember, Start um 13.15 Uhr, sind noch freie Startplätze vorhanden.

 

iwww.fitness-balance.de

Danilo John

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.08.2017 - 10:24 Uhr

Gruhne-Elf feiert nach dem Fehlstart vergangene Woche einen späten Heimsieg gegen die Mannen vom Muldezusammenfluss.

mehr