Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erneuter Heimerfolg für Telekom

Erneuter Heimerfolg für Telekom

Es geht also doch. Nach der Auswärtsniederlage gegen Löbnitz hatten die Telekom-Kegler ihren Angstgegner aus Radefeld zu Gast. Mit einer offensiven Aufstellung sollten die Gäste von Beginn an unter Druck gesetzt werden.

Voriger Artikel
Heimatgeschichte: Emma Kloß und Hedwig Pietsch kochen
Nächster Artikel
Positiver Rückblick der MTB-Bande

Thomas Kläber (r.) erwischt nicht den besten Start in den Wettkampf und schafft nur 807 Holz. Gemeinsam mit seinem Mannschaftkameraden Lutz Franke kann er nur eine Führung von 13 Holz gegen die Radefelder herauskegeln.

Quelle: Dirk Hunger

Oschatz . Das Oschatzer Starterpaar Lutz Franke und Thomas Kläber hatte die Aufgabe, den Grundstein für den Heimsieg zu legen. Mit Ergebnissen von 853 Holz von Franke und 807 Holz durch Kläber gelang das leider nicht so, wie es erhofft wurde. Sie erspielten gegen gut mithaltende Radefelder nur eine knappe Führung von 13 Holz heraus.

Die in dieser Saison besten Oschatzer Kegler Jörg Heinke und Frank Knobloch kamen bereits im Mittelpaar zum Einsatz. An ihnen war es jetzt, den entscheidenden Vorsprung zu erzielen. Mit der Tagesbestleistung von 869 Holz durch Knobloch und guten 835 Holz von Heinke konnten die Telekom-Kegler eine klare Führung von 198 Holz herausarbeiten.

Mit diesem beruhigenden Polster konnten die Oschatzer Schlussspieler Rolf Zscheile und Pedro Telschig ihre 200 Wurf in Angriff nehmen. Aber die Radefelder wollten die absehbare Niederlage nicht hinnehmen. Sie spielten noch einmal stark auf. Die Oschatzer konnten ihnen auf den ersten beiden Bahnen ausreichend Paroli bieten. Zwar schmolz der Vorsprung von Bahn zu Bahn, doch mit Ergebnissen von 811 Holz durch Telschig und 820 Holz durch Zscheile wurde der Sieg mit 127 Holz Vorsprung ins Ziel gerettet. Auf Radefelder Seite erspielte Lars Parpart mit 862 Holz das beste Ergebnis der Gäste.

Ergebnisse 12. Spieltag

Oschatz - Radefeld4995:4868

Delitzsch - Brandis5234:5041

Markranstädt - Löbnitz5452:5241

Hohnstädt - Engelsdorf5297:5150

Deutzen spielfrei

Aktuelle Tabelle

1. Markranstädt 20: 053 705

2. BW Deutzen 18: 458 108

3. Hohnstädter SV 14:1062 657

4. RW Brandis 10:1256 156

5. LSG Löbnitz 10:1461 308

6. Zufa Delitzsch 8:1456 592

7. Telekom Oschatz 8:1455 781

8. Radefelder SV 8:1661 460

9. KSV Engelsdorf 6:1860 372

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.08.2017 - 08:09 Uhr

Der SV RegisBreitingen gewann mit 3:0 Toren gegen BlauWeiss Bennewitz auf Grund der klar besseren Chancenverwertung.

mehr