Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Erntefest im Bauernmuseum Schmannewitz
Region Oschatz Erntefest im Bauernmuseum Schmannewitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 29.09.2017
Gudrun Dietze bereitet mit den Mitgliedern des Heimat- und Verschönerungsvereines das Erntefest vor. Quelle: Foto: Jana Brechlin
Anzeige
Schmannewitz

Zeitreisen sind am 3. Oktober in Schmannewitz möglich. Dann lädt der Heimat- und Verschönerungsverein in der Bäuerliche Museum zum Erntefest ein. Besucher können dann alte Handwirtschafts- und Haushaltstechniken in Aktion erleben. So sollen die Dreschflegel fliegen, das Butterfass wird bearbeitet, in der Schmiede gehämmert und Körbe geflochten. Noch dazu sind die Ausstellungen zu bäuerlicher Arbeit und Alltagsleben mit rund 3000 Exponaten geöffnet.

Alte Handarbeiten auf der Wäscherolle

Vieles davon ist seit Jahren in Schmannewitz zu sehen, ein paar Neu-Entdeckungen gibt es aber auch. „Wir haben jetzt auch alte Kinderbücher ausgestellt. Viel mehr geht nicht, weil der Platz nicht da ist. Wenn wir etwas Neues zeigen wollen, muss etwas anderes aussortiert werden“, beschreibt Gudrun Dietze vom Heimat- und Verschönerungsverein. Soll alles untergebracht werden, muss man schon kreativ sein. So wie mit der Wäscherolle, die der Verein aus Reudnitz erhalten hat: Auf deren Tisch werden wiederum alte Handarbeiten präsentiert. „Für manche ist das vielleicht Trödel, aber unser Anliegen ist es, der Jugend die alte Lebesweise nahezubringen“, betont Gudrun Dietze. Das zeigt sich zum Beispiel schön an den Stickereien, denn einen Fernseher gab es früher nicht, die Abende waren trotzdem lang – lang genug für Kunstwerke aus Nadel und Faden.

Ausprobieren und Verkosten möglich

Für Fragen stehen die Vereinsmitglieder zum Erntefest zur Verfügung, ebenso die Vertreter des Landschaftspflegeverbandes Nordsachsen, die auf dem Hof Apfelsorten bestimmen. Was nicht selbst vorgeführt werden kann, wird anhand von Filmen im Museum gezeigt. Außerdem ist Ausprobieren angesagt. „Wir haben kleine Dreschflegel und laden die Kinder ein, selbst einmal damit die Getreideähren auszudreschen“, kündigt Dietze an. Aus dem Hausbackofen soll unterdessen Zuckerkuchen kommen, wer es herzhafter mag, hält sich an Wurst- und Fettbemmen, und für die passende Unterhaltung sorgen die Original Jahnatler Blasmusikanten. Das Erntefest im Schmannewitzer Museum beginnt am 3. Oktober um 14 Uhr.

Von Jana Brechlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 25 Vereine und Händler der Region beteiligen sich am Erntedankfest in Mügeln, zu dem am Sonntag eingeladen wird. Ein abwechslungsreiches Programm gibt es sowohl für Jung als auch Alt. Beginn ist um 10 Uhr mit einem Erntedankgottesdienst in der Stadtkirche St. Johannis. Um 11.30 Uhr wird die Erntekrone auf dem Anger aufgezogen.

29.09.2017

Leipzig setzt auf die farbenfrohe Gestaltung von Stromkästen, in Oschatz will man dagegen am einheitlichen Grau festhalten.

29.09.2017

Die Initiativgruppe „Mehr Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger an der S 31“ lädt zur nächsten Radfahraktion am Freitag, dem 20. Oktober, ein. Start ist um 14.30 Uhr an der Werkschule Naundorf, Mügelner Straße 8. Von dort aus geht es zur Apfelbaumschule in Schweta und dann zurück bis zur Öko-Station in Naundorf.

29.09.2017
Anzeige