Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erste Asylbewerber werden AnfangSeptember in Oschatz erwartet

Erste Asylbewerber werden AnfangSeptember in Oschatz erwartet

In knapp drei Wochen, also am 1. September, sollen die ersten Asylbewerber die neue Oschatzer Gemeinschaftunterkunft beziehen. Gestern gab es gemeinsam mit Vertretern der Stadtverwaltung, der Kreisbehörde sowie der Heimbetreibergesellschaft einen Vor-Ort-Termin, um sich die neue Unterkunft in der Ambrosius-Marthaus-Straße anzusehen.

Voriger Artikel
Ministranten mit proppevollem Programm in der ewigen Stadt
Nächster Artikel
6600 Kilometer bis zum Nordkap und zurück

In der Ambrosius-Marthaus-Straße werden 60 Asylbewerber ein neues Zuhause finden. Andreas Kretschmar, Stefan Hsche, Sven Keyselt und Angelika Stoye begutachten die Raumaufteilung des Gebäudes.

Quelle: Dirk Hunger

Derzeit sind Handwerksunternehmen noch dabei, die Unterkunft für künftig 60 Bewohner herzurichten. In der Gemeinschaftsunterkunft sollen vor allem alleinreisende Männer untergebracht werden, bis abschließend über ihr Asylverfahren entschieden ist. "Wir haben hier in erster Linie Zweibettzimmer. Ich glaube, dass wir hier eine recht familiäre Atmosphäre haben werden. Die Menschen kennen sich und helfen in sich", sagt Stefan Hasche, Geschäftsführer der Abub, eines Grimmaer Unternehmens, welches sich auf die Betreuung und Beherbergung von Aussiedlern und Asylbewerbern spezialisiert hat.

 

Laut der nordsächsischen Ordnungsdezernentin Angelika Stoye leben im Landkreis derzeit 637 Asylbewerber. Zwei Drittel davon, vor allem Familien, leben in Wohnungen und ein Drittel der Asylsuchenden sind in Gemeinschaftsunterkünften untergebracht. Derzeit ist im Landkreis Nordsachsen noch eine weitere Gemeinschaftsunterkunft in Planung. Diese wird in Dölzig, einem Ortsteil von Schkeuditz, entstehen. "Hier gehe ich davon aus, dass diese Unterkunft im ersten Quartal 2015 bezugsfertig ist", sagt Angelika Stoye.

 

Das Oschatzer Asylbewerberheim gehört den Oschatzer Wohnstätten und wird an den Heimbetreiber vermietet. "Ich gehe davon aus, dass die Belegung problemlos abläuft und wir hier gut mit einander auskommen", so Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos). "Das Wohnheim wird sich schrittweise, entsprechend den Erfordernissen beleben. Fast alle Asylbewerber werden aus Chemnitz kommen, wo eine Erstunterbringung für Flüchtlinge und Asylsuchende angesiedelt ist", so Angelika Stoye. Neben den 60 Bewohnern werden in dem Gebäude auch vier Mitarbeiter der Heimbetreibergesellschaft vor Ort sein. Derzeit läuft eine Ausschreibung bei Wohlfahrtsverbänden, um die soziale Betreuung der Bewohner abzusichern. Außerdem will das Landratsamt Nordsachsen in seiner Geschäftsstelle in der Friedrich-Naumann-Promenade einen Sachbearbeiter für die erforderlichen Arbeiten einsetzen. Außerdem sind freiwillige Helfer für die kulturelle Integration willkommen. © Kommentar

Rösner, Hagen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr