Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Erste Laufhöhepunkte stehen bevor
Region Oschatz Erste Laufhöhepunkte stehen bevor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:44 10.01.2012
Eilenburg/Oschatz

(red). Noch sind die Teilnehmerlisten spärlich gefüllt, dennoch sollten Läuferinnen und Läufer den Termin für den ersten Lauf in der 1. Ezel-Cup-Serie Nordsachsens und der Dübener Heide 2012 nicht vergessen. Am 4. März startet bereits der 15. Mazda-Lauf in Eilenburg. Wie schon in der Vergangenheit geht es auf einem Stadtkurs über fünf und zehn Kilometer rund um Eilenburg. Start ist um 10.15 Uhr über fünf Kilometer für die Schüler und Walker beziehungsweise um 11.30 Uhr für die Erwachsenen und Jugendlichen, die die längere Strecke absolvieren wollen. Zur Cup-Serie gehören insgesamt 14 Läufe.

Etwas lateinamerikanisch angehaucht klingt der 9. Rio-Lauf, der für den 5. Mai ausgeschrieben ist. Dabei handelt es sich um einen Städtelauf zwischen Riesa und Oschatz.

Für die 8. Saison der Mittelsächsischen Lauftour liegen die Ausschreibungshefte ebenfalls ab sofort bereit. Anita Häußler, Vertreterin dieser Wettkampfserie, teilt mit, dass bei Bedarf diese Unterlagen bei ihr bezogen werden können.

Telefon 034362/371 37 oder 0176/23 88 14 38.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Post SV Telekom Oschatz II - Rotation Süd Leipzig 10:4. Die zweite Oschatzer Jugendmannschaft spielte eine ausgeglichene Hinrunde und platzierte sich am Ende mit 8:8-Punkten auf Platz fünf der Tabelle.

10.01.2012

Spannend war das Vorrundenturnier der F-Junioren zur Hallen-Kreismeisterschaft des Nordsächsischen Fußballverbandes. Die Staffel 4 spielte in der Oschatzer Rosentalsporthalle.

10.01.2012

Wie wird das Kabinett in Dresden heute entscheiden? Werden die drei Palliativbetten für Schwerkranke und Sterbende in der Oschatzer Collm-Klinik erhalten bleiben? Über die Wichtigkeit, in einem Krankenhaus Palliativbetten vorzuhalten, sprach die OAZ mit Professor Dr. Lukas Radbruch, Lehrstuhl für Palliativmedizin an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Uni in Bonn und Direktor der Klinik für Palliativmedizin in Bonn.

09.01.2012