Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Erster Anschlag für Altoschatzer Kirchenglocke
Region Oschatz Erster Anschlag für Altoschatzer Kirchenglocke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 17.05.2013
Singen und beten gemeinsam zur Glockenweihe: Nathalie (l.) und Loreen Wohlleben. Quelle: Dirk Hunger
Anzeige

"Freude und große Dankbarkeit" empfinde er, dass die Glocke nach knapp drei Jahren wieder an ihren Platz zurückkehre, so Jochem.

Mit einem dreifach übersetzten Flaschenzug wurde die 600 Kilogramm schwere Glocke anschließend mit Muskelkraft in Höhe des Kirchturmes gezogen und eingeschwenkt. Läuten wird sie vorerst aber noch nicht. "Am Glockenstuhl muss noch weitergebaut werden", sagte Jochem. Erstmals werden die Altoschatzer den Glockenklang zu einem Festgottesdienst am 1. September hören können.

Gudrun Kohlbach wohnt seit 56 Jahren gegenüber der Kirche und hat jahrelang die Turmuhr per Hand aufgezogen. Die Uhr und den Glockenklang hat sie seit 2010 vermisst und freut sich auf den 1. September. "Dann ist es wieder vollkommen."

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie sind Vegetarier, heimatverbunden und als monogame Partner treu: die Biber. Die Nagetiere bleiben, wo sie sich wohl fühlen oft ein Leben lang - wie an den Gewässern in der Region.

17.05.2013

Wenn der wöchentliche TV-Tatort zu dröge ist, greift man zu Kurzkrimis. Dass die Auswahl dort alles andere als eintönig ist, beweist Eleonore Reichel. Gemeinsam mit Buchhändlerin Kerstin Helbig lud die Leiterin der Stadtbibliothek Oschatz am Mittwochabend in "ihre" heiligen Räume ein.

16.05.2013

Die Große Kreisstadt Torgau hatte im vergangenen Jahr die größte Jugendkriminalitätsrate des Landkreises Nordsachsen. Vor allem wegen Diebstählen und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz wurden die Heranwachsenden belangt.

16.05.2013
Anzeige