Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Erster Doppelpunktgewinn für Telekom-Team
Region Oschatz Erster Doppelpunktgewinn für Telekom-Team
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 24.11.2013
Gut lachen haben Stefan Jänicke, Rolf Micklitza, Nico Rietzschel, Jens Zinnecker, Stephan Wieclawik und Dieter Nollau (v.l.) nach dem ersten Doppelpunktgewinn in der Bezirksklasse. Quelle: Sven Bartsch

Sie wollten diesmal unbedingt erfolgreich sein. Wie schwierig dieses Vorhaben in der ausgeglichen besetzten Liga ist, sollte auch dieser Wettkampf belegen.

Durch Siege von Stefan Jänicke/Rolf Micklitza und Jens Zinnecker/Stephan Wieclawik bei einer Niederlage von Dieter Nollau/Nico Rietzschel gelang den Oschatzern ein 2:1-Vorsprung. Danach folgte der Gleichstand nach dem Vergleich im oberen Paarkreuz. Dabei unterlag Dieter Nollau hauchdünn und unglücklich nach 2:3-Sätzen. Jens Zinnecker, der lange erfolglos spielte, schaffte wieder einen Vorsprung und Rolf Micklitza setzte mit seiner Erfahrung den nächsten Punkt drauf. Stephan Wieclawik spielte taktisch ganz diszipliniert und sicherte die 6:2-Führung. Doch die Gäste, die auch erst vier Pluspunkte auf dem Konto haben, ließen nicht locker und stemmten sich mit aller Gewalt gegen die drohende Niederlage. Das bekamen die Oschatzer durch weitere vier Niederlagen in den Einzeln zu spüren.

Stefan Jänicke blieb in seinem zweiten Vergleich ebenfalls siegreich wie auch die Überraschung des Wettkampfes Jens Zinnecker. Den Schlusspunkt unter dem Jubel der Mitspieler und Fans markierte Nico Rietzschel zum wertvollen und lang ersehnten Doppelpunktgewinn.

Oschatz: Stefan Jänicke (2,5), Dieter Nollau, Jens Zinnecker (2,5), Rolf Micklitza (1,5), Stephan Wieclawik (1,5), Nico Rietzschel (1,0).

TTV 1990 Wurzen - Post SV Telekom Oschatz II 13:1. Die Wurzener stehen zurzeit auf dem dritten Tabellenplatz. Sie sicherten sich nach jeweils 3:2-Siegen in den Doppeln die Führung in dieser Bezirksligabegegnung Jugend. Gegen tapfer kämpfende Oschatzer bauten sie diese Punkt um Punkt aus. Somit stand letztendlich eine deutliche Niederlage gegen den hohen Favoriten zu Buche.

Oschatz: Maximilian Kaiser, Theo Zeibig (1,0), Carolin Zosel, Lukas Wilhelm. Dieter Taszarek

Dieter Taszarek

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jedes Jahr beim Unternehmerkonvent der Ostdeutschen Sparkassen in Potsdam wird eine Kommune, ein Unternehmen und ein Verein das Jahres ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird jeweils für die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg vergeben.

22.11.2013

Ein Anruf kurz nach Ostern 2012 wird dem Chef der Oschatzer Lebenshilfe Markus Drexler nie mehr aus dem Gedächtnis gehen. Damals erfuhr er, dass das Gebäude der Außenwohngruppe im Gärtnerweg in Flammen steht.

22.11.2013

Nach rund zweieinhalb Monaten Bauzeit ist sie fertig, die neue Küche in der Kindertagesstätte "Zwergenland" in Gastewitz. In dieser Woche konnten die Steppkes, Erzieherinnen und die technische Kraft des Hauses erstmals die neue Einrichtung nutzen.

21.11.2013
Anzeige