Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Erster Wertungslauf des Jahres beim Eilenburger Mazda-Lauf
Region Oschatz Erster Wertungslauf des Jahres beim Eilenburger Mazda-Lauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 08.03.2012
Elfi Rose (l.) und Wallfried Heinicke (r.) können beim Mazda-Lauf in Eilenburg mit ihren Leistungen in der jeweiligen Altersklasse überzeugen. Quelle: Privat
Eilenburg/Oschatz

Für die besten Läufer und Läuferinnen aus Sachsen und anderen Bundesländern ist dieser Lauf der erste Test im neuen Jahr, um den eigenen Leistungsstand zu testen. Bei diesem ersten Wertungslauf zum Sachsen-Cup und zum Nordsachsen- und Dübener Heide-Cup können die Aktiven mit dem Sammeln von Wertungspunkten beginnen.

Die Stimmung unter den Sportlern und den hunderten von Zuschauern rund um die Laufstrecke im Stadtkern von Eilenburg war großartig. Den Organisatoren muss an dieser Stelle ein großes Lob ausgesprochen werden. Sie verstanden es abermals, durch eine großartige Vorbereitung und Durchführung einen reibungslosen Ablauf der einzelnen Läufe zu sichern. Ebenfalls wurde eine niveauvolle Siegerehrung in den einzelnen Altersklassen im Festzelt durchgeführt.

Das nasskalte, trübe und leicht böige Winterwetter ließ an diesem Tag manchen Teilnehmer einen Schauer den Rücken hinunter laufen. Der Zuspruch an Läufern aus der Oschatzer Region an diesem Lauf war trotzdem sehr gut. Unter den insgesamt 681 im Ziel angekommenen Läufern und Walkern waren auch vier Läuferinnen, neun Läufer und eine Walkerin, die die Oschatzer Farben vertraten.

Alle nahmen am Hauptlauf über zehn Kilometer teil. Folgende Starter konnten bei der Siegerehrung auf dem Podest Platz nehmen: 3. Platz Elfi Rose (SV Traktor Naundorf), Altersklasse (AK) 45, 42:10 Minuten (min.); 2. Platz Jürgen Wernitz (VfL Eilenburg/LRC Mittelsachsen Oschatz), AK 35, 35:28 min.; 2. Platz Wallfried Heinicke (SV Traktor Naundorf), AK 60, 44:51 min.

Weitere Platzierungen: 4. Platz Rainer Conrad (Oschatz/Thalheim), AK 60, 46:52 min.; 4. Platz Ilka Grundmann (Ungarn Amateure Wermsdorf), AK 30, 50:07 min.; 5. Platz Achim Kretzschmar (Holzhandel Ganzig), AK 45, 38:11 min.; 5. Platz Felix Kretzschmar (Holzhandel Ganzig), AK unter 18 Jahre, 44:03 min.; 6. Platz Nadja Zabell (Luppa), AK 45, 47:31 min.; 7. Platz Harald Hoßbach (LSG Wermsdorf), AK 65, 50:21 min.; 7. Platz Kerstin Kuntzsch (Dahlen), AK 20 bis 29 Jahre, 52:30 min.; 8. Platz Jenö Kunfalvi (Ungarn Amateure Wermsdorf), AK 30, 39:18 min.; 8. Platz Steffen Ehrlich (Liebschützberg), AK 45, 44:11 min.; 16. Platz Steffen Krause (Laas), AK 50, 48:37 min.

Besonders hervorzuheben sind die Leistungen jener Läufer, welche unter der 40-Minuten-Grenze geblieben sind. Bemerkenswert war das großartige Ergebnis der walkenden Frau aus der Region Oschatz. Renate Conrad (Oschatz/Thalheim) belegte über fünf-Kilometer in 41:02 Minuten den 17. Platz in der Gesamtwertung und in der Wertung Frauen Rang 9.

Bereits morgen werden wieder Aktive der Region läuferisch unterwegs sein, zum Beispiel beim 42. Messepokallauf in Leipzig.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Werbegemeinschaft Oschatz hat im vergangenen Jahr wieder zahlreiche Veranstaltungen präsentiert, gut gewirtschaftet und die Oschatzer Innenstadt belebt.

07.03.2012

"Das war eine unruhige Nacht", sagte gestern der Oschatzer Wehrleiter Lars Natzke. Vom Dienstag zum Mittwoch mussten er und seine Kameraden dreimal ausrücken - jedes Mal wegen eines Fehlalarmes.

07.03.2012

Die evangelische Kirchgemeinde Oschatz lädt nach zweijähriger Pause Ende März wieder zu einem Glaubenskurs ein. "Der Kurs ist offen für alle Interessierte, Neugierige und Suchende, die über das Leben und den Glauben miteinander nachdenken wollen", werben die Pfarrer Christina Moosdorf und Christof Jochem für dieses Angebot.

07.03.2012
Anzeige