Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erster Wettkampf im neuen Jahr

Erster Wettkampf im neuen Jahr

Großenhain/Oschatz. Der Rollmopslauf in Großenhain ist in Sachsen einer der ersten Wettkämpfe im neuen Jahr. Für die Ausrichter dieser Veranstaltung besteht immer ein gewisses Risiko, da dieser Lauf am ersten Wochenende im Januar stattfindet.

Voriger Artikel
Heimatgeschichte: Die F-Buden an der Bahnstrecke
Nächster Artikel
Rad- und Lauf-Veranstaltung von Mügeln hat ein Nachspiel

Acht Läufer aus der Oschatzer Region lassen es sich nicht nehmen und starten beim Großenhainer Rollmopslauf. Das herrliche Wetter lockt zahlreiche Laufenthusiasten, um den Winterspeck abzuschmelzen.

Quelle: Privat

Mitten im kalten Winter - Schnee, Eisglätte und frostige Temperaturen sind da meistens vorprogrammiert.

 

Von Wallfried Heinicke

 

Dieser Lauf hat seit seinem Bestehen bereits alle möglichen Wetterunbilden mitgemacht. Er fand bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen, bei Regen, bei Schnee sowie eisigen Temperaturen oder auch bei Sturm statt. In den vergangenen Jahren waren auch Ausfälle wegen Eisglätte und des Sturmes Kyrill zu verzeichnen. In diesem Jahr hatte der Wettergott ein Einsehen, und pünktlich zum Start kam bei angenehmen Temperaturen noch die Sonne zum Vorschein. Die Laufwege im wieder hergestellten Park von Großenhain waren trocken und ließen sich hervorragend laufen. Das lockte eine große Anzahl von etwa 150 Läufern aus nah und fern an, obwohl dieses Rennen außerhalb jeglicher Wertung lief.

 

Der ungewöhnliche Name des Rennens stammt daher, weil jeder Teilnehmer im Ziel einen Rollmops übergeben bekommt. Aber die Organisatoren hatten nicht mit so vielen Sportlern gerechnet, so dass die letzten Läufer ohne Rollmops blieben.

 

Im Angebot dieser Veranstaltung standen eine Zwei-, Vier-, und eine Acht-Kilometer-Strecke. Start und Ziel war wie in all den vorangegangenen Jahren der Sportplatz Jahnkampfbahn im Großenhainer Park. Gelaufen wurde in Runden zu je zwei Kilometer. Die Oschatzer Region wurde durch acht Laufsportler mit beachtlich guten Leistungen bei diesem Wettkampf vertreten.

 

Folgende Platzierungen wurden beim Acht-Kilometer-Lauf erreicht: 1. Platz Dominic Weidner (Ungarn Amateure Wermsdorf), Altersklasse (AK) Jugend, 33:58 Minuten; 3. Platz Jenö Kunfalvi (Ungarn Amateure Wermsdorf), AK 35, 32:53 Minuten; 4. Platz Toni Gast (LRC Mittelsachsen), AK 35, 33:05 Minuten; 2. Platz Harald Hoßbach (LSG Wermsdorf), AK 65, 44:48 Minuten; 3. Platz Wallfried Heinicke (SV Traktor Naundorf), AK 65, 45:42 Minuten; 6. Platz Andreas Gäbler (LRC Mittelsachsen), AK 35, 47:21 Minuten; 13. Platz Uwe Neumann (LRC Mittelsachsen), AK 45, 58:23 Minuten.

 

iwww.laufszene-sachsen.de

Wallfried Heinicke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr