Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erstmals Wahlbeobachter bei Stimmauszählung in Oschatz

Bundestagswahl Erstmals Wahlbeobachter bei Stimmauszählung in Oschatz

Die Bundestagswahl in Oschatz und Mügeln ist am Sonntag ohne größere Zwischenfälle erfolgt. In Oschatz waren erstmals Wahlbeobachter bei der Auszählung dabei, die sich vom ordnungsgemäßen Ablauf der Auszählung überzeugen wollten.

Ute Dietrich entleert die Wahlurne im Wahlbezirk 1 im Oschatzerf Rathaus.

Quelle: Frank Hörügel

oschatz/mügeln. Nach einem verhaltenen Vormittag zog die Wahlbeteiligung am Sonntagnachmittag in Oschatz an. „Es ist ein stetiges Kommen“, sagte Angela Eckert um 14.30 Uhr. Mit zwei weiteren Helferinnen managte sie den Wahlbezirk 10 in der Robert-Härtwig-Oberschule – eines von 19 Wahllokalen im Stadtgebiet Oschatz. So wie Angela Eckert waren insgesamt 161 Wahlhelfer im Einsatz. Von 14 734 Oschatzern durften 12 284 ihre Stimmen abgeben. Außerordentliche Zwischenfälle gab es im Wahlbezirk 10 bis Sonntagnachmittag nicht. „Gott sei Dank“, war Angela Eckert erleichtert.

Großer Andrang herrschte dagegen bereits am Vormittag in den sechs Wahllokalen der Stadt Mügeln. „Viele Wähler kamen bereits am Vormittag“, hat die Mügelner Wahlverantwortliche Manja Grützmacher festgestellt. „Über Mittag waren es weniger und jetzt kommen nur noch vereinzelt Leute“, sagte sie um 16.30 Uhr. Von den insgesamt 5135 Wahlberechtigten der Stadt mit ihren 28 Ortsteilen hatten 645 Wählerinnen und Wähler im Vorfeld Briefwahl beantragt. Die Wahlbeteiligung lag um 16 Uhr bei 59 Prozent. In den sechs Wahllokalen sowie im Briefwahlvorstand waren insgesamt 46 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer im Einsatz „Es lief alles reibungslos und es gab keine Vorkommnisse“, konnte auch Manja Grützmacher für Mügeln konstatieren.

Erstmals waren in Oschatz bei der Stimmauszählung Wahlbeobachter dabei – im Rathaus (Wahlbezirk 1) verfolgten zum Beispiel zwei Frauen und ein Mann die Auszählung. „Weil ich im Vorfeld so viel gehört habe,dass manipuliert werden soll“, sagte eine Oschatzerin, die ihren Namen nicht nennen wollte. „Auch bei der Auszählung der Briefwahl waren zwei Beobachter dabei“, sagte Wahlleiter Manfred Schade. Rund 1700 Oschatzer wählten per Brief. „Das ist absoluter Rekord“, so Schade. In der vergangenen Woche musste er deshalb 200 Unterlagen für die Briefwahl nachordern. Vor vier Jahren gab es 1400 Briefwähler in Oschatz.

Von Hagen Rösner, Frank Hörügel und Heinz Großnick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr