Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Ex-Drummer der Scorpions unterhält knapp 100 Kinder in Oschatz
Region Oschatz Ex-Drummer der Scorpions unterhält knapp 100 Kinder in Oschatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 25.05.2016
Claudia Raab und Herman Rarebell winken im Takt ihrem jungen Publikum zu. Rund 90 Kinder aus dem Altkreis Oschatz waren der Einladung gefolgt. Quelle: Foto: Dirk Hunger
Anzeige
Oschatz

Ente gut, alles gut so könnten Geschichten enden, die von Schnatter und Lieschen enden. Die beiden Enten sind Helden einer Buchreihe, die Claudia Raab ersonnen hat. Mit ihren Ehemann Herman Rarebell, dem ehemaligen Schlagzeuger der Band „The Scorpions“, machte sie am Mittwoch in Oschatz Station. Rund 90 Kindergartenkinder klatschten und sangen mit, als Schnatter und Lieschen auf dem Markt diverse Obst- und Gemüsesorten für sich entdeckten. Die Melodien über Kirsche, Erdbeere und Kartoffel sind eingängig, die Verse pädagogisch wertvoll – klar dass das Programm des Duos gefragt ist. Am Ende der Veranstaltung, bei der es unter anderem Bücher und CDs zu kaufen, Autogramme kostenlos und Kissen zum Kuscheln gab, bereute manche Erzieherin, das Portemonnaie vergessen zu haben. Für Herman Rarebell, der die Atmosphäre in der Oschatzer Stadthalle lobte, sind Kinder das dankbarste Publikum überhaupt. „Sie gehen bei jeder Geschichte mit und zeigen ihre Begeisterung.“ Für Eleonore Reichel von der Stadtbibliothek steht fest, dass die Künstler nicht das letzte Mal in Oschatz waren.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein junges Tanztalent aus Oschatz hat jetzt die internationale Konkurrenz in Nürnberg geschlagen: Irene Horbas (10) setzte sich als Prima Ballerina gegen 30 andere Tänzerinnen durch. Der Erfolg spornt sie an, weiter Ballett zu machen. OAZ verriet die Schülerin jetzt, was alles nötig ist, um die Jury zu beeindrucken.

25.05.2016

Bevor die Staatsstraße 28 zwischen Bornitz und der Kreisgrenze ausgebaut wird, haben Mitarbeiter des Landesamtes für Archäologie das Baufeld untersucht. Zum Ende ihrer Arbeit machten sie ein paar spektakuläre Entdeckungen. Diese wird Grabungsleiter Sven Conrad bei einer Führung am Donnerstag erläutern.

25.05.2016

Monatelang hielt dieses Thema die Oschatzer in Atem. Mit einer riesigen Sammlung hatte sich die Stadt um den Titel der weltweit größten Sammlung von Kaffeekannen bemüht. Aus Anlass ihres 25-jährigen Jubiläums erinnert die OAZ in einer Serie an die Höhepunkte in der Region seit 1991.

24.05.2016
Anzeige